Rezension - Dampfnudelblues

Freitag, 25. November 2011 2 Kommentare

Dampfnudelblues
Ein Provinzkrimi

Von: Rita Falk

Verlag: dtv premium
Format: Taschenbuch, 256 Seiten
ISBN: 978-3-423-24850-1
Erscheinungsdatum: Mai 2011   
EUR: 14,90 [D] 15,40 [A]
Leseprobe dtv Verlag --->  

Inhalt: 
Der zweite Fall des Franz Eberhofer
Er ist wieder zurück und voll in seinem Element: Franz Eberhofer, der etwas schrullige, eingebrödlerische Dorfpolizist aus Niederkaltenkirchen.  
Immer noch wohnt Franz im halb umgebauten Schweinestall seiner schnäppchenjagenden Oma und seinem kiffenden Vater, der sein Marihuana im eigenen Garten anbaut. Doch sein Heim wird nun auch etwas schöner: Zumindest bekommt sein Schweinestall nun ein eigenes Bad!  
Und immer noch ärgert Franz sich mit seinem Bruder Leopold rum. Eigentlich mehr denn je - denn Leopold hat mit seiner neuen Frau ein Baby bekommen. Und da dieses Baby - das Franz gleich mal "Sushi-Uschi" getauft wird -  ihn nun mal ganz besonders gern hat,  muß er ständig auf sie aufpassen. Das schmeckt ihm gar nicht. 
Sein Privatleben entwickelt sich nur Mittelprächtig. Susi, seine langjährige Freundin (in lockerer Beziehung) erwartet mehr von ihm und Franz kann das gar nicht verstehen. Änderungen mag er nicht und schon gar nicht heiraten! Und so macht Susi sich zu seinem Leidwesen selbstständig und geht nach Italien - um dort direkt Trost in den Armen eines Italieners zu finden. Das kratzt gewaltig an seinem Stolz! 
Aber er muß sich erst einmal um ein neues Verbrechen kümmern, dass Einzug in Niederkaltenkirchen gehalten hat. Der Schulrektor Höpfl, allseits unbeliebt, bekommt Drohungen! Und kurz darauf wird er tot aufgefunden. Angeblich Selbstmord. Quasi "a Bahnleich". Franz, der doch allzu neugierig ist und auch sonst nichts besseres zu tun hat und Ablenkung bitter nötig hat, fängt an, der Sache auf den Grund zu gehen - natürlich auf seine ganz spezielle und eigene Weise. Und kommt zu überraschenden Ergebnissen! Zum einen in der Sache "Selbstmord" , zum anderen in der Sache "Susi"... den sie lässt ihm halt doch keine Ruh´. ...

Allgemein / Handlung: 
In diesem zweiten Buch von Rita Falk steht mehr der Franz, sein Leben und seine Familie im Mittelpunkt. Der Kriminalfall wird meines Erachtens mehr nebenbei behandelt. Deswegen ist die Bezeichnung "Krimi" vielleicht ein bisschen Fehl am Platz.
Franz löst seine alltäglichen polizeilichen Problemchen schnell und unbürokratisch durch Vorzeigen seiner Dienstwaffe und biegt sich selbst gerne mal das Gesetz so hin, wie er es braucht. Sei es auch nur, um seine Oma während eines Staus über den Standstreifen vorbei zu lotsen, damit sie nicht so lange warten muss :-) Im Grunde ist er ja doch ein herzensguter Mensch.
Auch dieses Buch ist in der Ich-Form geschrieben, was wieder für viele Lacher sorgt, denn was dem Eberhofer im Kopf rumgeht, ist einfach zu schrullig. An Ironie und Sarkasmus mangelt es auch nicht.
Wieder ist es ein recht kurzweiliges Buch mit kurzen, knackigen Sätzen. Leicht zu lesen trotz des Dialektes, der immer wieder vorkommt. Passt wunderbar zur Geschichte und macht sie so authentischer.
Mann kann sich das richtig vorstellen, dass es in manch abgelegenen Dörfchen wirklich so zugeht. Vielleicht ist manches wieder ein bisschen zu überspitzt, aber mich persönlich hat es nicht gestört.

Fazit:
Auch mit diesem zweiten Mundart-Krimi bin ich sehr zufrieden gewesen. Es ist kurzweilig und sehr unterhaltsam. Der Tiefgag sucht, ist hier natürlich an der falschen Adresse. Aber für ein bisschen Entspannung am Abend genau das richtige!
Ich werde nun auf jeden Fall auch den dritten Band "Schweinskopf al dente" lesen, der schon bereitliegt :-)

B_Jones




Fortsetzung:
Rita Falk

Schweinskopf al dente
Es ist angerichtet - Der dritte Fall für den Eberhofer Franz!

Leseprobe dtv Verlag

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank für dein tolles Kommentar auf meinem Blog :) Ich würd mich sehr sehr freuen wenn du meinen Blog bei deinem Blog-Roll hinzufügen würdest :D Werde dich ebenfalls zu meinen Links hinzufügen !! Achja, tolle Rezension ;) Du hast mich neugierig gemacht (:
    Liebe Grüüße und ein schöönes Wochenende!!

    AntwortenLöschen
  2. Wow, total tolle Rezi..
    ..und was heißt hier "noch im Aufbau".. :) ist doch schon perfekt! Ich bin übrigens auch noch neu ... :D
    LG
    Livi

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.