Rezension {Alexandra} - Ein Sixpack zum Verlieben

Donnerstag, 12. Juli 2012 0 Kommentare

Rike Stienen


Verlag: Oldigor Verlag
Genre: Liebe, Frauen, Chick-Lit
Alter: empfohlen ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum: 13.03.2012
eBook: Kindle eBook Dateigröße: 443 KB
ISBN: 978-3-9814764-9-1
Preis: 6,99 €
Taschenbuch: 256 Seiten
ISBN: 978-3-9814764-8-4
Preis: 12,90 €



Inhalt:
Laura Baumgartner lebt mit ihrem Mann Manfred, dessen Mutter Helene und ihrem Sohn Max im beschaulichen Städtchen Bad Hollerbach. Leider ist das Familienleben der Baumgartners alles andere als beschaulich - denn Helene mutiert sozusagen zum nörgeligen Hausdrachen und macht Laura das Leben auf alle erdenklichen Weisen schwer.
Als Laura erfährt, dass ihr Mann an ihrem Geburtstag auf Geschäftsreise sein wird und sie diesen Tag mit Helene und ihren Freundinnen verbringen soll, nimmt sie spontan Reißaus und fährt kurzerhand auf Manfreds heißgeliebter Harley zu ihrer besten Freundin Kerstin nach Köln. Nur ihr Sohn Max ist in ihr Vorhaben eingeweiht.
Leider läuft nicht alles nach Plan und Kerstin sitzt am Londoner Flughafen fest. So muss Laura alleine Kerstin´s Geburtstagsgeschenk wahrnehmen - ein Besuch der exklusiven Stripper-Show der Sixpackboys!
Als sie dann auch noch den Hauptpreis des Abends gewinnt - einen Tag mit dem begehrten Sven - steht Laura´s Leben plötzlich Kopf.
Ungeahnte und längst verbannte Gefühle erwachen in Laura und ihr Leben wird von einem auf den anderen Tag plötzlich äußerst turbulent ...

Handlung & Charaktere:
Rike Stienen hat mit "Ein Sixpack zum Verlieben" einen locker-leichten Lesestoff erschaffen, der sich bestens für die anstehende Urlaubszeit eignet und zum entspannten Schmökern einlädt. Ein ChickLit-Roman, der alle typischen Kriterien dieses Genres bestens erfüllt. Eine ganz große Portion Liebe, Gefühle, Humor, Emotionen und Träumereien, ja fast schon ein wenig mädchenhaftes Schmachten erwartet die Leserin, aber auch sehr, sehr viele Klischees.
Der Schreibstil ist sehr locker und flüssig und daher angenehm zu lesen, eben auch gerne im Liegestuhl, denn man muss nicht höllisch aufpassen, den Faden zu verlieren.
Geschrieben ist der Roman aus der Sicht des Erzählers und hier war ich ab und an irritiert über die plötzlichen Sprünge zwischen den Gedanken der Protagonisten. Eben noch aus Lauras Sicht gelesen, erwartet einen plötzlich Svens Gedankengang.
Die einzelnen Charaktere sind schön ausgearbeitet. Am besten gelungen ist dies bei Laura, die etwas unterwürfige Hausfrau, sie sich alles gefallen lässt, alles unkommentiert schluckt und sich sozusagen zum "Haus-Sklaven" abstempeln lässt. Bis halt dann doch irgendwann genug ist und sie sich aufrafft und wehrt - gegen ihre Familie und gegen ihr schwaches Selbstbewusstsein - und lernt, wieder unabhängig zu sein. Und vor allem lernt, wieder eine eigene Meinung zu haben. Es macht Spaß, ihrer Verwandlung zur selbstbewussten Frau zu folgen.
Sven erfüllt so alle typischen Klischees - sexy Supertyp mit Waschbrettbauch, Stripper und von Hauptberuf Arzt, und tief im Inneren sehr sentimental...
Schön dargestellt ist das Mutter-Sohn-Verhältnis. Beide verstehen sich prächtig und können sich gegenseitig vertrauen. Eigentlich sind sie mehr Freude als Mutter & Sohn.
Bei ihm trifft Laura auf Verständnis und Unterstützung und genau so steht sie aber auch hinter ihm, gerade was seine Berufswahl und die Liebe angeht.

Meine persönliche Meinung:
Wer sehr gerne Frauenromane / ChickLit liest und einfach beim Lesen abschalten und entspannen möchte, ist mit diesem Roman "ein Sixpack zum Verlieben" bestens beraten. Ein Roman voller Gefühle zum Schmachten und Träumen, gewürzt mit einer guten Prise Humor.
Mir ganz persönlich wurden jedoch einfach zu viele typische Klischees verarbeitet (spätestes der Arzt war zu viel des Guten), und es war ein wenig zu sehr vorhersehbar. Dies sorgte zuletzt dafür, dass ich unbewusst immer wieder Zeilen übersprang beim Lesen. Daher konnte es mich nicht ganz überzeugen.
Im Großen und Ganzen aber lesenswert und auch für Freunde und Anhänger des ChickLit durchaus empfehlenswert. 


Rezensiert von Alexandra


Zur Autorin:
Rike Stienen
Rike Stienen lebt mit ihrer Familie in der Nähe des Chiemsees. Sie studierte Rechtswissenschaften und Romanistik. Bevor sie eine Ausbildung zur Drehbuchautorin absolvierte, arbeitete sie als Rechtsanwältin und Mediatorin. Heute entwickelt sie Stoffe für diverse Filmproduktionen, am liebsten romantische Komödien. Daneben schreibt sie Kurzgeschichten und Romane. "Liebe auf Bestellung" ist ihre erste Romanveröffentlichung.

Weitere Infos auf der Homepage: www.rike-stienen.de


Quelle: website Oldigor Verlag


Kindle eBook     Taschenbuch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.