Handarbeits-Rezension {Gitta} | Topflappen - Witzige & dekorative Häkelideen

Mittwoch, 21. August 2013 0 Kommentare

Bibliografie des Buches
Genre:  Handarbeitsbuch Häkeln
Ausstattung:  Hardcover, kartoniert, 142 Seiten
Artikel-Nr.: 2184
Erscheinungstermin: 1. Auflage. 1. Juni 2009
ISBN: 978-3-86673-184-4
Preis: € 9,95

Kaufen: KLICK

Frischer Wind für die Küche: praktische und dekorative Ideen für Topflappen und Topfhandschuhe

Aus dem Vorwort der Redaktion:
Topflappen hat man nie genug! Sie sind nicht nur praktisch, sondern auch äusserst dekorativ. Ob elegant, rustikal, nostalgisch oder hochmodern, in diesem Buch finden Sie für jeden Geschmack und jede Kücheneinrichtung das passende Design: tropische Früchte und heimische Beeren, buntes Gemüse, lustige Tiermotive, interessante geometrische Muster. Und nicht zu vergessen die beliebten Motive Fussball, Kaffeetassen, Muffins und Schwarzwälder Kirschtorte. Auch an die praktische Seite haben wir gedacht: für besonders heisse Situationen gibt es Topfhandschuhe für Backbleche und Auflaufformen. Mit dieser Auswahl sind Sie bestens für alle Situationen gewappnet.

Nun zum Buch:
Wow, was für eine Auswahl! Auf 142 Seiten befinden sich Anleitungen für 72 Topflappen/Topfhandschuhe.
Zu Beginn des Buches (ab Seite 8) gibt es einen Grundkurs fürs Häkeln (auch tunesisch Häkeln) sowie eine kleine Stickkunde. Diese ist wichtig für die Ausarbeitung von z.B. Tiertopflappen usw.
Die Anleitungen sind in folgende Schwierigkeitsgrade aufgeteilt:
sehr einfach *

einfach **

mittelschwer ***

anspruchsvoll ****
Habe mir – wie immer- 3 Teile zum Nacharbeiten ausgesucht. Dabei bin ich nicht nach Schwierigkeitsgraden gegangen, sondern danach, was mir gut gefällt.
Die Ergebnisse könnt Ihr wieder auf nachfolgenden Fotos sehen.
„Mit Samtpfoten“
Katze von Seite 32/33 – Schwierigkeitsgrad **

„Geometrie in klaren Farben“
Graphisches Muster von Seite 26 – Schwierigkeitsgrad **

„Bitte einsteigen“
Bus-Handschuh von Seite 30/31  Schwierigkeitsgrad **
Die Anleitungen befinden sich direkt bei den sehr guten und aussagekräftigen Fotos. Sie sind leicht verständlich und bis Schwierigkeitsgrad * und ** auch für  Häkelanfänger geeignet.
Bei einigen Topflappen sind leider die Zählmuster etwas klein geraten. Wenn dann noch Kreuze zur Farbkennzeichnung in den Kästchen sind (wie z.B. beim Geometrie-Topflappen von Seite 26) kann man die Anzahl der jeweiligen Maschen nur schwer abzählen. Das finde ich etwas schade.
Aber im Grossen und Ganzen lassen sich die Topflappen leicht nacharbeiten.


Mein persönliches Fazit:
Ein sehr schönes Häkelbuch für Topflappen-Fans mit einer riesigen Auswahl an Modellen. Wer hier nichts Passendes findet, ist selbst schuld.
Da Topflappen ein sehr gern gesehenes und beliebtes Mitbringsel sind, habe ich mir meine nächste Häkelarbeit schon ausgesucht.
Da es auch sehr einfache Anleitungen gibt, kann ich dieses Buch auch für Häkelanfänger empfehlen.
Trotz des Makels mit den manchmal zu kleinen Zählmustern ist es ein gelungenes Handarbeitsbuch.
© Rezension + Fotografien: 2013, Gitta (gz)

Quelle Coverbild + Buchbeschreibung:
© Website Christophorus Verlag, mit freundlicher Genehmigung des Verlages




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.