{Aygen} Neuzugänge

Sonntag, 23. März 2014 3 Kommentare



Gestern durften bei mir einige neue Bücher einziehen. Unter anderem auch eBooks und zusätzlich noch ein tolles Buchpost vom S. Fischer Verlag.
Denn endlich geht es weiter mit "Heartbreak Family" und ich bin so gespannt.

Als ein anderer mir den Kopf verdrehte - von Deniz Selek, erschienen im S. Fischer Verlag


Kurzbeschreibung:

Jannah fliegt mit ihrer Patchworkfamilie in die Türkei. In der Ferienanlage lernt sie einen Jungen kennen, der alles hat, was einen coolen Typen ausmacht. Er sieht gut aus, ist total nett, sportlich, und schnell fängt es zwischen Jannah und ihm an zu knistern. Das passt ihrem Stiefbruder Ken nun aber überhaupt nicht. Eifersüchtig lässt er Jannah und ihren Neuen nicht mehr aus den Augen. Bis zur Abschiedsparty am Strand...


Junge Verlierer - Erzählungen von Emrah Serbes, erschienen im binooki Verlag


Kurzbeschreibung:

Emrah Serbes erzählt davon, wie es ist, ein mann zu werden: vom Fingerspiel in Mädchenhaaren, von tränenloser Starre, als der Bruder beim Militär um Leben kommt, und davon, warum einer mit "Terroristen" aus der Nachbarschaft zur Demo geht. Er erzählt ovn Fußballspiel, Nachhilfeunterricht und der Verwirrung wenn Lehrerinnenbeine plötzlich ovm Wind freigeweht weren. Manchmal tragisch, selten weinerlich, überraschend ernst und oft sehr komisch klingen die Stimmen dieser Jungen und Jugendlichen, zärtlich und unverwüstlich zugleich.


Zeitenzauber 3 - Das verborgene Tor von Eva Völler, erschienen im Baumhaus Verlag / Bastei Lübbe


Kurzbeschreibung:

London im Jahr 1813. Anna und Sebastiano sind in der Stadt, um einen Auftrag zu erfüllen. Doch plötzlich droht eine dunkle Gefahr, die das Ende der Zeit bedeuten könnte. Die beiden müssen alles daran setzen, um das zu verhindern, und tauchen deshalb getarnt als Geschwister in der High Society des Londoner Adels ein. Auf Kutschfahrten und Tanzfesten müssen Anna und Sebastiano sich nicht nur gegen aufdringliche Verehrer wehrren, sondern kommen auch möglichen Verdächtigen auf die Spur. Doch wer spielt tatsächlich ein falsches Spiel?


Zudem habe ich mir ein paar eBooks gegönnt, die ich Euch hier noch verlinke.

Soul Beach 2 - schwarzer Sand von Kate Harrison, erschienen im Loewe Verlag


Kurzbeschreibung:

Meine Schwester ist tot. Doch sie lebt weiter am Soul Beach. Um sie von dort zu befreien, muss ich ihren Mörder finden. Aber je näher ich ihm komme, desto näher kommt er mir. Triti konnte das virtuelle Strandparadies von Soul Beach mit Alice Hilfe verlassen, aber Alice Schwester Megan sitzt noch immer hier fest. Und dann schlägt ihr Mörder erneut zu: Ein weiterer Gast erscheint am Strand. Und Alice kennt ihn nur allzu gut. Als eine Reise nach Spanien die Rettung für einen weiteren ihrer Freunde am Soul Beach bedeuten könnte, setzt Alice sich ins Flugzeug. Doch der Mörder reist mit …
"Schwarzer Sand" ist der zweite Band der Soul Beach-Trilogie. Der Titel des ersten Bandes lautet "Frostiges Paradies". 


Stuart Horten 1: Acht Münzen und eine magische Werkstatt von Lisa Evans, erschienen im mixtvision Verlag


Kurzbeschreibung:

Ich muss gehen, und vielleicht werde ich nicht zurückkehren können. Falls ich nicht zurückkehre, gehört meine Werkstatt dir ... wenn du sie finden kannst." Diesen mysteriösen Hinweis findet Stuart in einer alten Spardose seines Großonkels. Der war Magier und ist vor langer Zeit spurlos verschwunden. Stuart macht sich auf die Suche ... 

Stuart Horten 2: Sieben Rätsel und ein magischer Stern von Lisa Evans,  erschienen im mixtvision Verlag


Kurzbeschreibung:
Nach einer irrwitzigen Suche hat Stuart Horten die geheime Werkstatt seines Großonkels gefunden. Doch die zauberhaften Bühnenillusionen gehören ihm erst, wenn er das verschollene Testament des Magiers findet. Dazu muss Stuart sieben Rätsel lösen - mit viel Witz, Mut und einer ordentlichen Portion Magie!


Zu guter Letzt die langersehnte Neuerscheinung. Ich hatte dieses Buch schon im Vorschauprogramm des Verlages gesehen und habe den Erscheinungstermin herbeigesehnt.

Der erste Kaffee am Morgen von Diego Galdino ePub, erscheinen im Piper Verlag


Kurzbeschreibung:

Liebe auf den ersten Blick, köstliche Missverständnisse, viele Geheimnisse und ganz viel »caffè« – ein wunderbarer Roman und eine Liebeserklärung an Rom, die Stadt der Romantik.
Massimo ist Besitzer einer kleinen Bar im Herzen Roms und war noch nie im Leben richtig verliebt. Jeden Morgen schlendert er durch die noch schlafende Stadt, freut sich auf seinen ersten Kaffee und auf die Stammkunden, die nach und nach eintrudeln. Zufrieden mit seinem Leben, findet Massimo, dass es ihm eigentlich auch allein recht gut geht. Das alles ändert sich schlagartig, als eines Tages die junge Französin Geneviève die Bar betritt. Der Barista ist fasziniert von der schönen Fremden, kann sich ihr aber nicht verständlich machen, was zur Folge hat, dass sie keine fünf Minuten später den Inhalt einer Zuckerdose auf den Tresen kippt, ihm die Tür vor der Nase zuschlägt und ihn mit heftig pochendem Herzen zurücklässt. Doch die Frau mit den grünen Augen wird bald in die Bar Tiberi zurückkehren: Denn sie hat ein Geheimnis, das sie genau an diesen Ort bindet und von dem Massimo nichts ahnt. Vergeblich versucht der verliebte Barista ihr mit den Mitteln den Hof zu machen, die er am besten beherrscht: mit Espresso, Cappuccino und langen Spaziergängen durch das nächtliche Rom. Trotz aller Geheimnisse und des unglücklichen Umstands, dass die Angebetete nur Rosentee mag, gibt Massimo die Hoffnung nicht auf, irgendwann den ersten Kaffee des Morgens mit dieser Frau zu trinken. Und zwar jeden Morgen. 


Ich bin jetzt, was die Neuerscheinungen angeht, gut eingedeckt und freue mich über jedes einzelne Buch. Die Feiertage über Ostern können kommen :-)

Kommentare:

  1. Salut, Aygen.

    "Junge Verlierer" erscheint nicht weniger als aktuell; Ein Portrait von jungen Menschen, die sich im Angesicht prägender Umstände für ihre Zukunft entscheiden müssen&wollen. Da dies unter Mangel an dogmatischen Untertönen aber mit erfrischendem Humor geschieht, mehr als interessierende Lektüre.
    Nur gut, daß der Buchdruck nicht "mit den Wurzeln" ausgerißen werden kann...

    Heute der zweite Post, in dem eine Vorfreude auf den Roman von Diego Galdino seine Bekundung findet. :-)

    Naja, bis Ostern ist es noch ein Stück hin...

    bonté

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    "Junge Verlierer" habe ich auch auf der WuLi. Der Inhalt klingt nach Themen, die bewegen und vielleicht auch aufklären. Über die Umsetzung habe ich bisher nur Gutes gelesen.
    Viel Spaß mit deinen tollen Neuzugängen :)

    LG Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Nanni:-) Ich bin gespannt, da ich nicht so gut türkisch lesen kann, freue ich mich jetzt umso mehr auf türkische Lektüre in deutscher Sprache :-)

      Löschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.