Neue Bücher bei Skoobe - KW 12 / 2014

Samstag, 22. März 2014 4 Kommentare

https://www.skoobe.de/?utm_source=Skoobe&utm_medium=Website&utm_campaign=Skoobe_Sharing&utm_content={{%20url_escape%28book.title%29%20}}&utm_term=&utm_nooverride=1{Alexandra} Der Freitag läutet nicht nur das Wochenende ein, sondern liefert  auch gleich wieder eine große Palette an neuem Lesestoff - den nimmer wieder Freitags erscheinen die neuen Bücher bei Skoobe!
Auch in dieser Woche sind wieder 66 neue Bücher dazugekommen und ich habe gleich einmal ein wenig in diesen Neuheiten gestöbert und wieder den ein und anderen Screenshot für euch festgehalten. So habt auch ihr ein wenig Einblick, was sich so tut in der Skoobe-Welt. Die aktuelle Skoobe-Empfehlung aus dem Newsletter ist auch gleich einmal auf meiner Merkliste gelandet, denn der Klappentext klingt doch sehr interessant:
 
von Gudrún Eva Mínervudóttir
http://covers.skoobe.net/7eAFoBgMSf7JnuA88joBb6-cover-115x167Im Jahr 2003 wird Island von einem zerstörerischen Ausbruch des Vulkans Katla heimgesucht, ganze Landstriche werden unbewohnbar und selbst in Reykjavík sind die Auswirkungen spürbar. Dort führt das Künstlerpaar Elísabet und Láki ein ausschweifendes Leben. Die charismatische Elisabet spinnt einen Mythos um ihre eigene Person und behauptet, sie habe als junges Mädchen den Kuss der Erleuchtung empfangen, der sie verändert und zur Künstlerin gemacht habe. Während Láki das Spiel mitspielt, lehnt ihr 18jähriger Adoptivsohn Davíd die bizarren Geschichten seiner Mutter kategorisch ab. Er macht sie für seine chaotische Kindheit verantwortlich und glaubt, dass sie durch ihr Verhalten andere ins Unglück stürzt. Dies scheint sich zu bewahrheiten, als Elísabet ihre alte Schulfreundin Indi und deren Mann Jón wiedertrifft, die ihrem Bann verfallen und deren Leben völlig aus den Fugen gerät. Dreizehn Jahre später bekommt Davíd durch Zufall eine Kiste mit Unterlagen seines inzwischen verstorbenen Stiefvaters Láki in die Hände und beginnt nachzuforschen, was damals mit Indi und Jón wirklich geschah ...

Ein kleiner Einblick in die aktuellen Newcomer dieser Woche


Dies ist nur ein kleiner Einblick, insgesamt sind in dieser Woche wieder 66 neue Bücher erschienen. 
 








Wer von euch nutzt denn eigentlich auch Skoobe? Habt ihr schon eines dieser neuen Bücher geladen aus den vielen tollen Neuerscheinungen?
Welche Bücher stehen gerade auf eurem virtuellen Regalbrett?
Wer Skoobe noch nicht kennt, sich aber gerne einmal genauer informieren möchte: Ich habe vor einiger Zeit einen Bericht erstellt, der alle (oder zumindest die meisten) offenen Fragen rund um die Skoobe Leihbibliothek beantwortet  :-)

Artikel: Ein paar Facts über ... Skoobe!



Kommentare:

  1. Ich hab ja den ehrgeizigen Plan, wenn alle meine ungelesenen Bücher weg sind, verstärkt auf Ebooks umzusteigen. Dann wäre Skoobe eine gute Sache für mich.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab ja den ehrgeizigen Plan, wenn alle meine ungelesenen Bücher weg sind, verstärkt auf Ebooks umzusteigen. Dann wäre Skoobe eine gute Sache für mich.

    AntwortenLöschen
  3. Hilfe, es erscheinen immer mehr neue tolle Bücher. Wie soll man alle lesen? :s
    Ich stelle auch Neuerscheinungen auf meinem Blog vor und denke, hm wann willst du die alle lesen :D
    http://schneefloeckchen.blogspot.de/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alexandra.
    Eine literarische Flatrate bietet ihre Vorteile auf. Viel lesen eben leichter gemacht. Wobei der buchspezifische Durchlauferhitzer für Titel weiter anziehen könnte, würde sich das Konzept in der Breite durchsetzen. Für viel & schnell Lesende ein Schlaraffenland - für Otto&Norma ein wenig reizarm, denke ich.

    "Und Gott sprach: Wir müssen reden" ist als Buchtitel anmerkenswert. Immerhin bietet des Gros der irdischen Religionen lediglich einen Monolog an - im Imperativ.

    Der Untertitel "Der aktive Weg zum Glück" des letzen Buchs läßt mich schmunzeln; schließlich definiert jeder Mensch sein Glück in anderer Weise. Zumal das Glück des einen vielleicht das Unglück des anderen sein kann. Läßt sich ein derart komplexes Thema überhaupt in ein Rezept zwängen?
    Ein Buch über gute Suppen kann da wohl konkreter ausfallen... :-)

    bonté

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.