Handarbeits-Rezension {Gitta} | Nostalgie-Topflappen häkeln | Christophorus

Sonntag, 18. Mai 2014 0 Kommentare

Topflappen wie anno dazumal

Ein Blick in den Klappentext:

http://www.christophorus-verlag.de/de/unsere-buecher/haekeln.html

Topflappen wie anno dazumal.
Zarte Farben und verspielte Motive lassen einen Hauch Nostalgie durch unsere Küchen wehen. Mit Granny Squares, Satinband und aufgestickten Sternen kommt der Charme vergangener Zeiten Masche für Masche zu uns in die Gegenwart. Der Grundkurs Häkeln hält das erforderliche Wissen bereit und schon können Sie sich die Topflappen von einst nachhäkeln.




Zum Inhalt des Buches:

Das Softcover-Buch hat 31 Seiten und beinhaltet Anleitungen für 13 nostalgisch angehauchte Topflappen sowie einen Grundkurs zum Häkeln. Zu jeder Anleitung gehört ein ganzseitiges Foto. Die Arbeiten sind in 3 Schwierigkeitsgrade eingeteilt:
    o = schnell und einfach
  oo = mittel
ooo = aufwendig

Die Häkelschriften zu den einzelnen Modellen befinden sich auf den Umschlagklappen.
 
Schon beim Durchblättern des Buches fühlte ich mich sofort in meine Kindheit und in Grossmutters Küche zurückversetzt. Denn dort hingen immer solche Topflappen.
Zum Nacharbeiten habe ich mich - ungeachtet der Schwierigkeitsgrade - für folgende Modelle entschieden. Fotos meiner Arbeiten könnt Ihr –wie immer- nachfolgend sehen.

 


Kleidsam von Seite 22  *  Schwierigkeitsgrad oo



Nostalgie Patchwork von Seite 8  *  Schwierigkeitsgrad oo

Die Häkelschriften befinden sich auf den Umschlagklappen und haben eine gute Größe mit Ausnahme des Topflappens „Kleidsam“ von Seite 22. Diese Schrift ist meiner Meinung nach etwas zu klein geraten. Da sie zudem auf glänzendem Untergrund steht, lässt sie sich - zumal,wenn man bei Licht arbeitet - nur schwer lesen.
Die Anleitungen sind leicht verständlich und auch ausführlich. Durch die großen Fotos hat man zudem noch einen weiteren Anhaltspunkt. Die einzelnen Farbvorschläge sehen sehr schön aus, aber man kann auch seine Wunschfarben verarbeiten.
 

Mein persönliches Fazit:

Für Topflappenfans ist dies ein sehr gelungenes Buch mit wunderschönen Nostalgie-Topflappen. Die beiden Modelle, die ich nachgearbeitet habe, waren sicher nicht die letzten aus diesem Buch, zumal Topflappen nach meiner Erfahrung ein beliebtes und immer wieder gern gesehenes Mitbringsel sind.
Probiert es doch mal selbst aus.
 
 
 © Rezension + Fotografien: Gitta

 


Christophorus-Verlag, Freiburg
Erscheinungadatum 2012 – ISBN 978-3-8410-6161-4

31 Seiten – Softcover

Preis: € 7,99 *Angabe zum Zeitpunkt der Rezension


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.