Alexandra || SuB am Samstag #9

Samstag, 7. Juni 2014 27 Kommentare

… oder: Zeigt her eure SuB-Leichen!

Die liebe Nina vom schönen Blog Frau Hauptsachebunt rief vor einiger Zeit den >>SuB am Samstag<< ins Leben und ich folge gerne ihrem Aufruf, sich der Aktion doch anzuschließen. Ich werde euch jeden Samstag 2-3 Bücher aus meinem SuB vorstellen, denn dies ist wirklich gelungene Idee, um dem SuB etwas Herr zu werden. Helft mir und entscheidet mit, welches dieser Bücher ich unbedingt noch lesen sollte - und welches vielleicht besser nicht ...


  Mein SuB am Samstag #9




-Die unterirdische Sonne-
von Friedrich Ani


Der Klappentext zu diesem Jugendroman von Ani Friedrich klingt sehr interessant und vor allem hochspannend und machte mich neugierig. Zuletzt hat meine Buchhändlerin des Vertrauens mich überzeugt, das Buch zu kaufen. Kennt ihr das Buch? Wie hat es euch gefallen? soll ich mit diesem beginnen?

Um was es in dem Buch geht:

Am Rand der Nacht, in der Stille der Nacht allein.
Eine Insel. Ein Haus. Ein Keller. Fünf Jugendliche, die mit Gewalt darin festgehalten werden. Kein Tageslicht. Und täglich wird einer von ihnen nach oben geholt. Doch niemand spricht über das, was dort geschieht. Denn wer spricht, stirbt, bekommen sie gesagt. Die Lage scheint aussichtlos, und Angst, Wut, Schmerz, Verzweiflung und Sehnsucht lassen die Jugendlichen beinahe verrückt werden. Doch nichts kann sie retten vor den schrecklichen Dingen, die geschehen. Bis ein neuer Junge zu ihnen gebracht wird, der nicht bereit ist, die Gewalt zu akzeptieren.



-Mary, Tansey und die Reise in die Nacht-  von Roddy Doyle

Der SuB am Samstag ist wirklich super, denn man entdeckt immer wieder etwas, dass man schon gar nicht mehr im Sinn hatte. So wie dieses Buch. Es steht nun schon eine ganze Weile ungelesen im Regal. Was meint ihr, sollte ich dies dringend ändern? Soll ich mit diesem Buch beginnen? Wer hat es gelesen?

Um was es in dem Buch geht: Im Moment findet Mary alles gar nicht leicht: Ihre liebe, witzige, wunderbare Großmutter Emer liegt im Sterben. Deshalb hat Mary überhaupt keinen Nerv, sich mit der altmodisch wirkenden Fremden zu unterhalten, die sie eines Tages einfach so anspricht. Doch schnell stellt sich heraus, dass diese Tansey niemand Geringeres als die Mutter von Emer ist – also Marys seit langem tote Urgroßmutter. Als Geist ist sie gekommen, um zusammen mit ihrer sterbenden Tochter sowie Mary und deren Mutter Scarlett ein letztes großes Abenteuer zu erleben. Gesagt – getan! Mit Scarlett am Steuer begeben sich die vier Frauen aus vier Generationen auf eine unvergessliche, letzte gemeinsame Reise in die Nacht ...

  
Mit welchem Buch soll ich beginnen und es endlich aus dem SuB erlösen? Welches Buch ist wirklich lesenswert? Ich hoffe auf eure Entscheidungshilfe und wünsche euch ein tolles, supersonniges und vor allem lesereiches Pfingstwochenende!






Kommentare:

  1. Mich würde deine Meinung zu "Mary, Tansey und die Reise in die Nacht" interessieren. Ich finde das Cover soooo schön! :) Ich habe das Buch auch noch auf der WuLi...

    Liebe und sonnige Grüße,
    SaCre von den Bookwives

    AntwortenLöschen
  2. Schönen guten Morgen!

    Ja gell, in das Cover hatte ich mich auch gleich verliebt. So recht kann ich gar nicht sagen, warum es dann erst einmal ungelesen ins Regal wanderte. Aber durch diese Aktion entdecke ich sie dann glücklicherweise wieder in den Weiten des Bücherregals :-)

    Ich bin gespannt, welches Buch die meisten Stimmen bekommen wird.



    Liebe Grüße und ein tolles Pfingstwochenende. Musst du heute arbeiten??? Dann wünsche ich dir, dass der Arbeitstag schnell vorüber geht und du die Sonne genießen kannst.

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Mich würde Deine Meinung zu Mary Tansey sehr interessieren, da ich es lange Zeit auf der WuLi hatte

    AntwortenLöschen
  4. Spontan würd ich zu "Mary, Tansey und die Reise in die Nacht" greifen
    :o) Aber die Entscheidung ist ja wirklich nicht leicht! Ich wünsch dir
    ein wunderwunderschönes Pfingstwochenende und hoffe, du hast auch ganz
    viel Zeit zum Lesen und Genießen *smile*

    Sonnige Grüße aus Down Under :o)
    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Hey Nana,


    ja eben, deshalb überlasse ich die Entscheidung euch, denn ich habe es nicht geschafft, sie zu treffen :-) :-) :-)

    Ich bin gespannt, wie sie ausfallen wird. Wobei mich das Buch schon sehr reizt. Aber Friedrich Ani halt eben auch...



    Liebe Grüße zurück aus dem gerade auch sehr sonnigen Deutschland :-)

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin echt gespannt, welches Buch das Rennen machen wird :-) :-) :-)
    ich selbst konnte mich ja nicht entscheiden, mit welchen ich anfangen möchte.

    AntwortenLöschen
  7. Moin

    Ich würde auch zu Mary Tansey tendieren und dann die anderen ;)

    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,

    ich kenne keines von beiden. Aber das zweite steht schon auf meiner Merkliste bei Tauschticket, also würde ich mich spontan für "Mary, Tansey und die Reise in die Nacht" - allein um schon zu wissen, wie es ist. ;-)



    Liebe Grüße und ein schönes Pfingst-Wochenende!


    Deborah (von Deborahs Bücherhimmel)

    AntwortenLöschen
  9. Ps: Ich konnte jetzt nicht mehr widerstehen und habe es angefordert. :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin auch gespannt, welches Buch gewählt wird. :)
    Ich kenne das: man sieht ein Buch, kauft es, will es lesen. Und dann kommt immer etwas dazwischen. Und es subt und subt und subt. :(

    Ja, ich arbeite gerade. :/ Dieser verdammte Monatsabschluss.
    Danke! Ich geb Gas. Wünsche dir ebenfalls einen sonnigen Tag!

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen, Deborah

    freut mich, dass auch ich dir so eine Entscheidungshilfe geben konnte :-)
    Ich bin gespannt, wie du es finden wirst. Lass es mich dann mal wissen, ja? :-)
    Momentan sieht es ja ganz danach aus, das ich es auch als erstes vom SuB befreien werde - mal sehen wie es sich noch entwickelt :-)

    Liebe Grüße, Alexandra
    Genieße dieses schöne Sonnenwochenende!

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen, liebe Susa

    wenn ich mir die Kommentare bisher so anschaue, wird es wohl auch darauf hinauslaufen. ich bin gespannt, wie es sich noch entwickeln wird :-)
    Liebe Grüße an dich!!!

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen,

    ich kenne leider keines von beiden Büchern und kann daher wenig sagen. Von Friedrich Ani will ich auf jeden Fall bald ein Buch lesen, aber eher die Reihe um Tabor Süden. Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest. ;-)

    Liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen, liebe Petzi

    Ja, die Reihe um Tabor Süden reizt mich auch sehr, denn da hört man wirklich nur Gutes darüber. Hier hat er einen Ausflug in den Jugendbuchbereich unternommen, aber es ist erst ab 16 Jahren. Meine Buchhändlerin meinte, ich solle es lieber nicht lesen, wenn ich abends alleine zuhause bin :-) Ich bin sehr gespannt!
    Aber ich lasse es diesmal wirklich sie Leser entscheiden. Das Buch mit den meisten Stimmen werde ich dann auch beginnen. Momentan sieht das ganz nach "Mary, Tansey.." aus :-)

    Ganz liebe und sonnige Grüße!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  15. guten morgen,

    Hach da wird mal das ein oder andere buch auf meiner WuL wandern =)
    Wünsche euch ein schönes WE =)

    LG sheena

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Alexandra,

    und wie jeden Samstag denke ich "Mensch da wollte ich doch auch wieder mitmachen" und hab es vergessen.

    Mary, Tansey und die Reise in die Nacht habe ich auch noch hier liegen, ich liebe Roddy Doyle.

    Ich wünsche Dir einen sonnig entspannten Samstag :-)
    Liebe Grüße aus der Chaosfabric

    AntwortenLöschen
  17. auch ich wünsche dir ein tolles und vor allem lesereiches Wochenende, loiebe Sheena!

    AntwortenLöschen
  18. Hmm, leider kenne ich keins der Beiden und so kann ich Dir nicht wirklich helfen .. spontan aber würde ich sagen das zweite :)

    AntwortenLöschen
  19. Oh das klingt aber mal ansprechend anders. Ich glaube, das Buch k önnte mir auch sehr gut gefallen. Danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,

    ich mag ja die Bücher von Roddy Doyle, kann also "Mary, Tansey und die Reise durch die Nacht" empfehlen :)

    Sonnige Grüße
    Nanni

    AntwortenLöschen
  21. Ohh, ich finde beide Bücher total interessant Ich finde, du solltest mit der unterirdischen Sonne beginnen. Ich kann mir vorstellen, dass es das Buch in sich hat!

    Liebste Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Marie,

    danke dir für deine Empfehlung. ich bin gespannt, wie die Entscheidung am Ende des Tages ausfallen wird. Das Buch mit dem meisten Zuspruch werde ich dann beginnen.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Samstagabend wünsche ich dir!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nanni,

    lieben Dank für deinen Vorschlag. Es sieht wohl ganz so aus, als ob dieses Buch das Rennen machen wird :-)
    Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen bei diesem herrlichen Sommerwetter!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Fabella

    danke dir für eine Stimme. "Mary, Tansey ..." liegt momentan weit vorne und ich denke, dass sich das über den restlichen Abend nicht mehr sooo sehr ändern wird. Aber ich bin gespannt :-)

    Ganz liebe Grüße und genieße das tolle Pfingstwochenende!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  25. Gene Quarantäne / my secret-ed7. Juni 2014 um 20:21

    Beide Bücher klienen klasse, abe rich würde wohl die unterirdische Sonne wählen

    AntwortenLöschen
  26. Mary, Tansey und die Reise durch die Nacht fand ich ehrlich gesagt total furchtbar. Der Schreibstil ist einfach furchtbar. Leider endet jeder zweite Satz mit “sagte”, was mich unfassbar genervt
    und nervös gemacht hat. Allein dadurch, dass ich immer darauf wartete,
    dass gleich wieder “…, sagte Tansey.” “…, sagte Mary.” etc. kommt,
    konnte ich mich gar nicht richtig auf die Geschichte konzentrieren. Wenn
    mal ein “fragte” oder “rief” kam, dann war das schon eine große
    Abwechslung für die ich dankbar war.
    Mary wirkte auf mich wie eine verzogene Göre. Dass sie auch noch dauernd
    betont, dass das, was sie gerade gesagt hat nicht vorlaut gemeint war
    tat ihr übrigens dazu, dass ich sie einfach nur schrecklich fand. Von mir gab es eine Feder, denn weniger habe ich nicht...

    Die unterirdische Sonne hört sich spannend an. Ich kenne das Buch aber nicht.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Fabella,

    wie schön das wir Dich begeistern können :) Viel Spaß beim blättern und ausprobieren der leckeren Rezepte und Werkelideen.

    Liebe Pfingstgrüße
    Susa

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.