Aygen || Neuzugang Teil 1

Montag, 30. Juni 2014 2 Kommentare

Hallo Zusammen,
dieses Wochenende haben mich gleich zwei wunderbare, literarische Überraschungen erreicht.
Ich habe beschlossen zwei Posts daraus zu machen, da sie nicht unterschiedlicher sein könnten. Der Dumont Verlag hat hat mir eine DVD über ein wunderbares Buch zugeschickt, was bereits auf meiner Wunschliste steht. Ich freue mich sehr darüber und finde die außergewöhnliche Aktion mit den dazugehörigen schwarzweiß Fotos einfach grandios.


Es handelt sich um das Buch "Das halbe Haus" von Gunnar Gynybulk. Auf der Verlagsseite habt ihr die Möglichkeit einen kleinen Ausschnitt zu sehen. Der Autor liest hier einen Teil daraus vor.Ich freue mich, euch bald mehr über dieses Werk berichten zu dürfen.
http://www.dumont-buchverlag.de/buch/Gunnar_Cynybulk_Das_halbe_Haus/13537



Kurzbeschreibung:


Eine halbe Familie, ein geteiltes Land

Geschichte geht durch diese deutsche Familie, die eigentlich eine halbe ist: Großmutter, Vater, Sohn. Krieg und Vertreibung haben sie zersplittert. Obwohl sie vom Schwarzen Meer stammt, zieht es sie in Zeiten des Kalten Krieges in den Westen. Vor allem der Vater, Frank Friedrich, träumt von den Brücken in Paris. Er drängt seine Mutter Polina, im Dezember 1981 aus der DDR in die Bundesrepublik überzusiedeln, und hofft auf die spätere Zusammenführung der Familie. Sein Sohn Jakob hat einen anderen Traum: die Kinder- und Jugendsportschule. Dann passiert das Unglück: Frank verliebt sich in die schöne Eva, die zu eng mit dem System verbunden ist. Dennoch treibt er sein Freiheitsprojekt voran. Im März 1983 wird er verhaftet.
›Das halbe Haus‹ ist ein grandioser Familienroman, der drei Generationen und die wechselvollen Kapitel deutscher Geschichte umspannt. Er handelt von Menschen, die um ihre Würde bitter kämpfen müssen. Von Zeiten, in denen die Liebe und die Freiheit angefeindet werden. Warmherzig und mit viel Humor erzählt Gunnar Cynybulk von einem Kind, das die Zugvögel beneidet, weil diese zurückkehren können. Doch nur im Akt des Erzählens ist Rückkehr möglich.

Kommentare:

  1. Liebe Aygen,

    ich hab die gleiche Post bekommen und freu mich ebenfalls sehr, weil auch bei mir dieses Buch schon auf der Wunschliste steht und ich denke, dass es genau meinen Geschmack trifft. :-)

    Ganz viel Spaß mit der späteren Lektüre.
    Petzi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petzi, ich freu mich auch schon auf das Buch. Habe es bereits hier :-) Wünsche Dir auch viel Freude damit.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.