Ein Rückblick || "LesungsGeblubber im Bücherkaffee" mit Gabriella Engelmann

Dienstag, 12. August 2014 0 Kommentare

Am 18. Juli war es wieder soweit - es gab wieder eine Lesung im Wohnzimmer des Bücherkaffee's.
Diesmal sogar in toller Gemeinschaftsaktion mit der lieben Anka vom Blog »Ankas Geblubber« - ganz nach dem Motto: »Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee«. Der Auftakt für eine schöne und dauerhaft blogübergreifende Zusammenarbeit, denn die nächsten gemeinsamen Aktionen sind auch schon geplant. Ihr dürft gespannt sein. 
Und so begrüßten wir nun an diesem heißen Sommertag die bezaubernde Hamburger Autorin Gabriella Engelmann. Nachdem es sie aufgrund einer Verlagsreise samt Meet & Greet in den Süden Deutschlands verschlagen hatte, bot sich diese tolle Gelegenheit geradezu an. Eine große Ehre für uns, über die wir uns natürlich sehr freuten!

Gabriella hatte ihren aktuellen Roman »Sommerwind« für uns im Gepäck und das Wetter konnte besser nicht sein. Sommer, Sonne und 35 Grad Außentemperatur heizten uns mächtig ein und sorgte für die optimale Insel-Urlaubs-Stimmung.
Ganz besonders freute es uns auch, dass unsere Gäste teilweise wirklich weite Anreisen auf sich genommen haben und kräftig den typischen Freitag-Nachmittag-Staus trotzten. Ein großes Dankeschön für euer Durchhaltevermögen.Wir wissen das wirklich sehr zu schätzen.
Damit alle erst einmal ankommen, durchatmen und sich kennenlernen konnten, gab es erst einmal Sekt und Fingerfood. Es wurde eifrig geblubbert und interessante Gespräche in gemütlicher Atmosphäre entstanden, bei der man auch schnell die Zeit vergaß. So startete die Lesung dann etwas später als geplant - aber das ist ja auch das Schöne an Wohnzimmerlesungen, dass man nicht so zeitgebunden ist.
Gabriella hat auch ihre Reisebegleiterin und Maskottchen »Emmi« dabei, die einige von euch sicher gut von Facebook kennen und das süße Schaf bekam natürlich einen Ehrenplatz auf dem Lesetisch und fand auch gleich Freunde ;-)
Und dann begann sie, die Lesung aus »Sommerwind«:

Es war eine ehrliche Freude, Gabriella zu lauschen und wir begaben uns alle auf eine literarische Inselreise nach Föhr. Es machte großen Spass und wir hätten gut und gerne immer weiter zuhören können. Wir wurden mitgenommen auf eine Reise der besonderen Art, begleiteten die Protagonistin Felicitas und bestimmt wurde dabei auch bei dem ein oder anderen Gast das Reisefieber geweckt.Also bei uns war dies definitiv der Fall!
Gabriella hielt auch eine feine Überraschung für uns bereit, denn wir durften zusätzlich tatsächlich dem Teaser eines Romans lauschen, der im kommenden Jahr erscheinen wird - wie großartig! Und wir können euch sagen: ihr dürft sehr gespannt sein, da kommt Tolles!

Nach dieser Überraschung folgte eine kleine Pause, damit alle mal frische Luft schnappen konnten, denn es erwartete uns zur späten Stunde nun ein herrlich milder Sommerabend. Einige Gläser Sekt, "eisigen" Schokoküssen und Häppchen später ging es weiter mit dem Interview, für welches unsere Leser vorab die Fragen einreichen durften. Anka ließ Gabriella aus einer Box die Fragen selbst ziehen und stellte ihr diese dann vor laufender Kamera.
Da dies unsere erste Aktion dieser Art war, bitten wir zu entschuldigen, dass die Videoaufzeichnung dazu leider etwas dunkel geworden ist. Wir haben vor lauter Freude und Aufregung nicht beachtet, dass es schon dunkler im Wohnzimmer wurde. Vielleicht lag es auch einfach an der Hitze - ich bin sogar direkt neben dem Lichtschalter gestanden, aber irgendwie ging das völlig unter. Dreht einfach den Ton im Video ein wenig lauter :-) wir denken trotzdem, dass ihr einen kleinen Eindruck von der schönen Atmosphäre bekommt, die im Wohnzimmer herrschte. Wir geloben diesbezüglich Besserung bei unseren nächsten Projekten, versprochen! :-)

Unter allen Fragestellern und natürlich auch unter unseren Gästen verlosten wir das Buch »Sommerwind« samt einem großen Überraschungs-Goodiepaket.


Wir gratulieren an dieser Stelle nochmals Birgit, deren Los sich unter den Gästen als Glückslos erwies, und Hannah, deren Frage als Gewinnerfrage aus dem Topf gezogen wurde.
Wir wünschen euch beiden viel Spass mit dem Buch und den schönen Goodies!


©  Copyright Video: Anka / Ankas Geblubber

Und so neigte sich der Abend schon fast seinem Ende. Aber eben nur fast! Denn die liebe Gabriella Engelmann hatte natürlich auch ihr Signiermäppchen im Gepäck und nahm sich für alle viel Zeit, um die mitgebrachten und vor Ort gekauften Bücher zu signieren, wobei es auch nochmals zu schönen Gesprächen kam.
Wir danken an dieser Stelle auch nochmals besonders der Buchhandlung Passepartout in Bad Rappenau, die uns einen Büchertisch mit Gabriellas Inselromanen zur Lesung organisierte, so dass unsere Gäste danach auch gleich die tolle Inselstimmung mit nach Hause nehmen konnten.
Nun ging der Abend tatsächlich zu Ende und ein Blick auf die Uhr zeigte uns, wie schnell dieser nur durchraste - es war mittlerweile schon nach 01:00 nachts!
Alle traten ihre Heimreise an und wir fielen müde, aber seeeeehr zufrieden ins Bett - noch völlig geflasht von einen wundervollen Abend!
Eine bezaubernde und unglaublich authentische Autorin beehrte uns mit einer stimmungsvollen Lesung und wir durften die besten Gäste begrüßen, die man sich nur vorstellen kann.
Einfach ... Wunderbar!!!
Wir hoffen sehr, dass unsere Gäste dies auch so empfunden haben und sich wohl gefühlt haben. Wir würden uns freuen, euch alle wieder zu unserem nächsten "Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee" begrüssen zu dürfen, welches übrigens gar nicht lange auf sich warten lässt: Schon am Samstag, den 13. September wird die Autorin Ivonne Keller uns beehren und uns in einer Premierenlesung ihren Roman "Hirngespenster" vorstellen. Ihr wollt gerne mit dabei sein? HIER findet ihr alle Informationen!

Fotostrecke zur Lesung  mit Gabriella Engelmann:












Ich möchte an dieser Stelle noch ein ganz persönliches Dankeschön aussprechen:

  • Liebe Gabriella, danke dir von Herzen für deinen Besuch und für die wundervolle Lesung, die du uns beschert hast! Mach bitte immer weiter so, wir warten alle gespannt auf deine weiteren Werke! 
  • Liebe Aygen, danke dir für deine tolle Unterstützung in der Vorbereitung und am PC. So schade, das du nicht mit dabei sein konntest, wir haben dich sehr vermisst! Aber Gesundheit geht selbstverständlich vor!
  • Liebe Anka, danke dir für die tolle und absolut reibungslose gemeinsame Organisation und natürlich für das schöne Interview samt dem Videoschnitt! Es hat wirklich großen Spass gemacht und ich freue mich jetzt schon auf unsere tollen nächsten Projekte, die schon in Planung sind! 
  • Ein großes Dankeschön natürlich auch an den Droemer Knaur Verlag, besonders Frau Kessler, für die tolle Unterstützung! 
  • Liebe Petzi und liebe Daniela, ich danke euch für eure spontane Unterstützung! Ihr wart mir wirklich eine sehr große Hilfe - ihr wisst schon! :-) 
  • Liebe Gäste, es war mir eine große Freude, dass ihr alle unserer Einladung gefolgt seid und zum Teil diese langen Anfahrten samt Stau auf euch genommen habt. DANKE - und ihr seid selbstverständlich jederzeit willkommen! 
Und last but not least:
  • Lieber Markus, ich danke dir für deine grandiose Unterstützung, für deine Mithilfe, dein Mitplanen und, und, und ... Ach, einfach für ALLES !!! <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.