Lesung mit Autorin Ivonne Keller - eure Chance auf einen tollen Gewinn!

Mittwoch, 27. August 2014 18 Kommentare

Himmel, wie die Zeit schon wieder rennt! In 2,5 Wochen ist es soweit und wir dürfen
euch ganz herzlich zum zweiten "Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee" begrüßen! Wir können es kaum erwarten und freuen uns sehr auf diesen besonderen Abend.

Obwohl dies schon unser 2. Streich ist, sind wir nicht weniger nervös und wuselig - ganz im Gegenteil! Nachdem unser erstes "Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee" so erfolgreich war, möchten wir unseren Gästen natürlich ein weiteres Mal einen gelungenen Abend präsentieren.
Auch in dieses Event möchten wir euch wieder mit einbeziehen. All die-jenigen, die nicht vor Ort dabei sein können, werden während des Abends wieder mit ausreichend Live-Eindrücken versorgt. Meldet euch schon jetzt in unserer Facebook-Veranstaltung an und behaltet auch unsere brandneue Facebook-Seite im Auge!

PREMIERENLESUNG

IVONNE KELLER LIEST AUS IHREM IM SEPTEMBER ERSCHEINENDEN ROMAN "HIRNGESPENSTER"

http://www.buecherkaffee.de/2014/08/wohnzimmerlesung-autorin-ivonne-keller.html
EINE GEMEINSCHAFTSAKTION VON ANKAS GEBLUBBER UND DEM BÜCHERKAFFEE

  • Wann: Samstag, den 13.09.2014 
  • Wo: 74906 Bad Rappenau  (Wohnzimmerlesung bei Alexandra)
  • Eintritt: 5 € (Buffet & Getränke Inklusive) 
  • Verfügbare Plätze: 22
  • Uhrzeit: ab 18:00 Uhr: Sektempfang und gemütliches „Blubbern“ und Kennenlernen, Lesung und Interview von und mit Ivonne Keller und anschließend: Gewinnspiel-Verlosung des signierten Romans - 1 x unter unter unseren Gästen, 1 x unter unseren Lesern
Du hast Lust & Laune, bei dieser Wohnzimmerlesung mit dabei zu sein? Dann schreibe uns eine eMail an buecherkaffee@yahoo.de mit folgenden Angaben:
  • Name & Anschrift
  • eMail-Adresse
  • Anzahl der Personen

* GEWINNSPIEL *

Schon vorab möchten wir euch allen - ob Lesungsgast oder nicht -  die Möglichkeit geben, euch interaktiv an unserer Veranstaltung zu beteiligen! Ihr müsst jedoch weder Stuhlreihen aufbauen, noch den Staubsauger schwingen.
Wir laden euch dazu ein, unserem Autoren-Gast eure Fragen zu stellen! Was möchtet ihr gerne von Autorin Ivonne Keller wissen???

Hinterlasst einen Kommentar mit eurer Frage (und eurer E-Mail-Adresse!)  und wandert so direkt in den Lostopf. Aus allen Fragen werden die interessantesten/lustigsten ausgewählt und der Autorin während der Lesung gestellt
Unter allen Fragenden verlosen wir 1 signiertes Exemplar von "Hirngespenster" und eine Goody Bag mit kleinen Überraschungen! 
Der/Die Gewinner/in wird live von Ivonne Keller am 13.September gezogen - bis zum 12. September könnt ihr eure Fragen schicken!
Auch unsere "live vor Ort"~ Gäste werden nicht mit leeren Händen nach Hause gehen. Was genau EUCH erwartet, das erfahrt ihr in den nächsten Tagen ...
Wer nicht live dabei sein kann, muss nicht traurig sein - die Kamera wird fleissig mitlaufen, versprochen! :-)

Wir freuen uns schon sehr auf euch!
Eure Anka, Alexandra & Aygen



Kleingedrucktes zur Kommentar~Verlosung: 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; wir machen das, weil wir Spaß daran haben, nicht um jemanden zu verärgern oder um uns mit ihm zu streiten. Vor allem nicht vor Gericht
  • Ihr müsst über 18 Jahre alt sein, um teilzunehmen. Seid ihr jünger, benötigen wir die Einverständniserklärung eurer Eltern.
  • Die Gewinnerin / der Gewinner wird während der Lesung, hier auf dem Blog und bei Facebook bekannt gegeben, zusätzlich erhält er/sie eine E-Mail von uns mit der Aufforderung, uns seine/ihre Adresse für den Buchversand mitzuteilen. Die Adresse wird weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben.
  • Keine Barauszahlung oder Kompensation möglich.
  • Der Gewinn wird nur innerhalb Europa versendet.
  • Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.



Kommentare:

  1. Huhu,

    ich würde gerne von der Autorin wissen wer die fertige Geschichte bzw. die Kapitel zuerst lesen darf. Die Familie oder doch eher "fremde" Personen?

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Ich habe jetzt gerade doch mal nach dem Buch geschaut... scheint ja etwas zu sein, was tief geht...

    Meine Frage daher, wie verkraftet man das als Autorin, wenn man über solche aufwühlenden Geschichten schreibt, die Protagonisten leiden lässt? Was macht eine Autorin dann, wenn sie selbst aufgewühlt ist?

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Meine Frage: Wie lange haben sie an ihrem ersten Werk geschrieben?

    Liebe Grüße, Jasi ♥
    meine.lieblingsbuecher@gmx.at

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    da mache ich doch gerne mit. :) Ich würde gerne wissen, ob sie ihr fertiges Buch nach dem Erscheinen auch selber nochmal liest?
    Meine E-Mail-Adresse: baarsdiana@gmail.com

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    Ich möchte auch gerne mit machen denn das Buch klingt sehr interessant,meine Frage wäre .
    Wie sind sie auf so eine Geschichte gekommen?..
    Sarah.girl15@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  6. Gern dabei :-)!
    Liebe Ivonne, ich würde gerne wissen ob es einen bestimmten Ort gibt wo Du gerne schreibst bze einen gibt der dich für deine Geschichten besonders inspiriert :-)!
    Liebe Grüsse
    Yvonne ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das Buch habe ich die Woche zum ersten Mal gesehen, hatte vorher noch nichts davon gehört, und es gleich auf meine Wunschliste gepackt - weil es sich einfach so anders und so gut angehört hat. Außerdem sterben die Bienen langsam au, es ist wichtig sie ins Gedächtnis der Menschen zu bringen und zwar als sympathische Wesen die wir BRAUCHEN :) Ich glaube das Buch ist wirklich gut, danke für die Rezension :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich fand es leider einfach nur maßlos überzogen. Am Ende musste ich sogar lachen, weil es mir einfach zu viel Kitsch wurde. Ist wohl nicht etwas für jeden.

    AntwortenLöschen
  9. Danke dir! Es freut mich, dass ich dich mit der Rezension ansprechen konnte. Der Roman ist wirklich sehr toll zu lesen - man sollte sich nur einfach fallen lassen dabei, da es Anfangs vielleicht etwas ungewöhnlich erscheint, aus Sicht einer Biene zu lesen. Ich persönlich hatte große Freude an diesem buch und kann es wirklich empfehlen, wenn man einfach einmal etwas Anderes sucht.
    Und du hast da leider sehr recht mit den Bienen ... :-(

    Ich wünsche dir einen schönen und sonnigen Tag! Und wenn du heute eine Biene draußen siehst - dann denke an das buch! :-) :-) :-)

    AntwortenLöschen
  10. Franziska Huhnke29. August 2014 um 14:21

    Ach Mensch, danke für die Rezension. Ich hatte das Buch immer wieder auf dem Schirm, habe es in der Verlagsvorschau gesehen und und und! Aber dann ist es doch wieder untergegangen. Wird sofort wieder oben auf die WL gepinnt, vor allem weil ich doch so ein Coverkäufer bin und das ist wirklich genial :) Liebe Grüße Franzi (http://buecherchaos.de)

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde gerne wissen, wie du die Namen deiner Hauptfiguren aussuchst - hast du da jemand bestimmten im Kopf, oder entstehen die Namen ganz spontan beim Schreiben? Und hast du schon einmal eine Figur umbenannt, nachdem schon ein Großteil der Story stand?

    Liebe Grüße,
    Kathy

    kathy et mestrayllana dot at

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe "Hirngespenster" mit großer Begeisterung gelesen und freue mich auf das Taschenbuch, denn dann kann ich es endlich in meinen Lesekreisen vorstellen und vielleicht sogar gemeinsam lesen.
    Meine Frage an Ivonne:
    Wann erscheint dein nächstes Buch und worum wird es in etwa gehen?


    Ich finde es furchtbar schade, dass ich bei der Lesung nicht dabei sein kann. Bleibt die Hoffung, dass es Ivonne vielleicht eines Tages mal nach Braunschweig und Umgebung verschlägt. :-)


    Herzliche Grüße
    Mona, die Tintenelfe

    AntwortenLöschen
  13. Das Buch ist mir ja auch schon vor deiner Rezension über den Weg gelaufen und obwohl es sich interessant anhört und das Cover toll ist, war ich doch immer skeptisch. Eine Biene im Mittelpunkt? Ob das wirklich gut sein kann. Nach deiner Rezension und dem was du schon persönlich zu mir gesagt hast, wandert das Buch aber gleich mal ein Stück höher und wird von mir auf jeden Fall mehr in Augenschein genommen.

    Danke für deine Worte. :-)
    Petzi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    mich würde interessieren, wie die Zusammenarbeit mit dem Verlag ablief. Ab welchem Punkt schaltete sich ein Lektor ein und wie fühlte sich das für dich an, wenn ein bisher Außenstehender an der eigenen Geschichte auf einmal "mitbastelt"?

    Liebe Grüße,
    Lena
    lena.schoener@web.de

    AntwortenLöschen
  15. Jacqueline Berenice Stamm31. August 2014 um 13:51

    Hallo an das Team und die Autorin,

    erstmal Gratulation für den Mut diese aussergewöhnliche und liebevolle Wohnzimmerlesung zu machen und so dem Ganzen einen ganz eigenen Touch zu geben und für die Autorin einen überschaubaren Rahmen zu bieten.

    Nun zu meiner Frage: Wie kam der RomanTitel "Hirngespinster" zustande? Im stillen Kämmerlein oder in einer lockeren Runde? Mich spricht der Titel an, lässt mich sogar schmunzeln und ich denke, dass es was fürs Herz und Hirn ist.
    Und ist der Titel beim Verlag aufgenommen worden oder wurde dieser sogar noch geändert?

    Da bin ich nun ganz neugierig und freue mich auf die Antwort.

    Mit ganz herzlichen Grüssen

    Jacqueline Berenice

    AntwortenLöschen
  16. Es wäre arg schlimm wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten. Wo blieben denn dann die vielen Facetten in unserer geliebten Buchwelt ;) Schade das es Dir nicht gefiel, aber so ist es halt. Ich hoffe Dein nächstes Buch gefällt und Du kannst Dich in ferne Welten und Leben träumen.

    Liebe Grüße
    Susa.

    Ah... und danke für Deine ehrliche Meinung. Es zeigt das man hier im Bücherkaffee ehrlich sein kann, egal von welcher Seite. Dieser Austausch ist wichtig und ganz toll.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo =)
    Ich kann leider nicht an der Lesung teilnehmen, aber bin schon ganz gespannt auf das Buch. Nachdem das ebook schon sooo gut ankam, freue ich mich sehr, dass es jetzt das Buch gibt! Ich würde gern wissen, ob schon neue Bücher in Planung, oder gar schon fertig sind?! Und was machst du, wenn du nicht gerade Bestseller schreibst? ;)
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo und guten Tag, mich würde interessieren wie viel eigene Erfahrung die Autorin selber in ihren Büchern verarbeitet. Sind die Protagonisten Teil ihres Umfeldes ? Eine Geschichte aus dem Leben.
    g.seelbach@kabelmail.de,

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.