Blogtour || Rainer Wekwerth | Das Labyrinth ist ohne Gnade

Dienstag, 2. September 2014 6 Kommentare

Heute macht die Blogtour im BücherKaffee halt und wir freuen uns, dass ihr vorbei schaut. Viel Spaß und natürlich viel Glück, denn auch hier gibt es etwas zu gewinnen !!!
In diesem August ist er nun erschienen – der dritte und somit finale Teil der erfolgreichen Labyrinth-Trilogie von Rainer Wekwerth. Was fieberten wir diesem Teil entgegen und sind gleichzeitig auch traurig, dass es nun tatsächlich zu Ende sein soll. Aber gerade dies spricht für das Besondere dieser Reihe. Rainer Wekwerth hat einfach ein unglaubliches Talent, seine Leser zu begeistern und ans Geschehen zu fesseln. Dafür sprechen nicht nur die zahlreichen äußert positiven Rezensionen und Gedanken von Lesern und Bloggern, sondern auch die Auszeichnungen, die diese dystopische Jugendbuch-Reihe schon für sich verbuchen durfte. Diese möchten wir hier einmal genauer vorstellen:

"Das Labyrinth erwacht" hat folgende Preise gewonnen und wurde nominiert: 

November 2013


Segeberger Feder 2013 – Die Jugendjury in Schleswig-Holstein ehrt am 2. November 2013 Autor Rainer Wekwerth für seinen Roman „Das Labyrinth erwacht“ in Bad Segeberg.

Die „Segeberger Feder“ wird seit 2002 jährlich vergeben. Aus 70 aktuellen Jugendbüchern deutschsprachiger Autoren  trifft eine Jugendjury eine Vorauswahl von 12 Büchern aus den verschiedensten Genres, die in diesem Jahr während eines halbjährigen „Feder-Lesens“ von über 60 Jugendlichen gelesen und bewertet wurden. Basierend auf der Idee eines Leseförderungs- und Lesemotivationskonzeptes, ist die Teilnahme der Jugendlichen freiwillig, sodass die „Segeberger Feder“ ein echter Publikumspreis ist.
“Herrn Rainer Wekwerth wird aufgrund der herausragenden Beurteilung seiner jugendlichen Leser für das Buch “Das Labyrinth erwacht” der Jugendbuchpreis der Stadt Bad Segeberg die ‘Segeberger Feder’ verliehen.”
Für Autor Rainer Wekwerth ist die Verleihung der „Segeberger Feder“ für „Das Labyrinth erwacht“ eine große Ehre: „Der Preis ist für mich von großer Bedeutung, da er von Jugendlichen verliehen wird. Mehr kann ich als Jugendbuchautor nicht erwarten.“  
{Rainer Wekwerth über seine Trilogie}
„Das Labyrinth ist ein Symbol für unser eigenes Leben, das oftmals wie ein Irrgarten ist. Ich habe manchmal das Gefühl wir tasten uns an den Wänden unseres Alltags voran, auf der Suche nach Toren, hinter denen ein wenig Glück verborgen ist. Einen Roman zu schreiben ist ebenso wie ein Labyrinth zu durchwandern, du weißt nie, was hinter der nächsten Ecke lauert.“


FOCUS Spezial: "Die besten Bücher 2013"

In seiner Spezial-Ausgabe stellt das Nachrichtenmagazin Focus die besten Bücher des Jahres 2013 vor: Auch “Das Labyrinth erwacht” und  “Das Labyrinth jagt dich”, gehören dazu!
“Bücher, die mit Computerspielen mithalten können, locken gerade Jungen wieder in die Tintenwelt. Etwa der packende “Labyrinth”-Zyklus von Rainer Wekwerth: Seit Januar sind zwei Bände erschienen (ab 14; “Das Labyrinth erwacht”, “Das Labyrinth jagt dich”, in denen erst sieben, dann noch fünf Jugendliche aus einem mörderischen Labyrinth herausfinden müssen. Dafür bleiben ihnen stets nur 72 Stunden.” ~  Focus Spezial ‘Die besten Bücher 2013′


Dezember 2013


Die Ulmer Unke 2013 wurde am 01. Dezember zur Eröffnung der KIBUM, der Kinderbuchmesse in Ulm, an Rainer Wekwerth für seinen Roman Das Labyrinth erwacht“ verliehen. 
Die „Ulmer Unke“, die seit 2005 jährlich vergeben wird, ist ein Projekt von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche und damit ein echter Publikumspreis. Erstmals wurden dabei zwei Preise verliehen; neben Rainer Wekwerth wurde noch Nina Rosa Weger in der Kategorie Kinderbuch von 10 bis 12 Jahren geehrt. Auf der Liste der Ulmer Unke 2013 standen 30 Bücher, die 80 Kinder im Alter von 10-14 Jahren von Mai bis Oktober gelesen und bewertet haben. Rainer Wekwerths Labyrinth erzielte dabei ganze 9,24 Punkte und sicherte sich damit den ersten Platz in der Kategorie „Jugendbuch von 12 bis 14 Jahren“. 


Juni 2014


Nominiert für den "Buxtehuder Bullen 2013"
Das Labyrinth erwacht” wurde für den renomierten Jugendbuchpreis ‘Buxtehuder Bullen‘ nominiert. Allein auf die Auswahlliste zu kommen ist schon eine große Ehre.






Juli 2014


Nominiert für die "Goldene Leslie"
Das Labyrinth erwacht” ist auf der Shortlist des Jugendbuchpreises „Goldene Leslie 2014“!

Über den Preisträger entscheidet im September 2014 eine Jugendjury, die aus acht rheinland-pfälzischen Schülerinnen und Schülern im Alter von 12 bis 16 Jahren besteht. Als neunte Stimme wird eine Publikumsstimme, Stimmabgabe unter www.leselust-rlp.de hinzuaddiert. Der Preis geht an das Buch, das die meisten Stimmen auf sich vereinigen kann. Mitmachen dürfen Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz. Die Abstimmung läuft bis zum 15. September. Wir drücken an dieser Stelle selbstverständlich die Daumen für Rainer Wekwerth!
Wirklich bemerkenswert, oder? Wir werden gespannt verfolgen, wie nun auch dieser dritte Teil bei den Lesern ankommen wird und werden euch selbstverständlich berichten, welches Ergebnis die letzte Nominierung im September bringen wird. Wir sind uns auf jeden Fall sicher: Da werden definitiv noch weitere Preise folgen!


Gewinnspiel zur Blogtour

Natürlich habt ihr auch auf dieser Blogstation die Chance, eine signierte Ausgabe des brandaktuellen dritten Teils „Das Labyrinth ist ohne Gnade“ zu gewinnen!

Beantwortet uns einfach folgende Frage im Gewinnspiel-Formular (bitte schreibt die Lösung NICHT in den Kommentaren).
Wenn eure Antwort richtig ist, landet ihr automatisch im Lostopf. Na, wisst ihr die Antwort?
Teilnehmen könnt ihr bis zum 07.09.2014 um 13:00 Uhr. Den/die Gewinner/in geben wir dann hier und bei Facebook am Montag den 08.09.2014 bekannt. Wir drücken euch die Daumen! 

Morgen geht die Blogtour dann auf dem Blog "his & her books" weiter. Bleibt dabei, es lohnt sich!

     
     
    Teilnahmebedingungen: 

  • Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag, 07.09.2014 um 13:00 Uhr, Auslosung und Bekanntgabe erfolgt am Montag, 08.09.2014
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; wir machen das, weil wir Spaß daran haben, nicht um jemanden zu verärgern oder um uns mit ihm zu streiten. Vor allem nicht vor Gericht. ausgelost wird via Random.org. 
  • Gewinnen kann nur, wen wir nach der Aktion auch erreichen können. Die Gewinnerin / der Gewinner wird unter dem jeweiligen Gewinnspiel-Post bekannt gegeben. Bitte prüft selbstständig, wenn ihr am Gewinnspiel teilgenommen habt, ob ihr auch gewonnen habt.
  • Sendet uns im Falle des Gewinns eure Adresse via eMail innerhalb von 5 Tagen zu. Sollte nach 5 Tagen keine Adresse eingegangen sein, behalten wir uns das Recht vor, erneut auszulosen. 
  • Keine Barauszahlung oder Kompensation möglich. 
  • Der Gewinn wird nur innerhalb der EU versendet. 
  • Durch die Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen. 
  • Die von Dir bereitgestellten Informationen werden einzig für dieses Gewinnspiel verwendet. 
  • Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Vanessa / Glitzerfee2. September 2014 um 08:28

    Wow! Das Buch wurde ja wirklich für viele Preise nominiert und hat viele bekommen. Da kann der Autor wirklich sehr stolz sein!

    Danke für die tolle Vorstellung von euch.



    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Toll. Da kann Rainer wirklich stolz sein. Herzlichen Glückwunsch an Rainer und weiterhin mindestens genauso viel Erfolg mit dem 3. Teil.


    LG Beate

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das war selbst für mich interessant zu lesen, alles wusste ich auch noch nicht :)

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Blogtour, an der ich sehr gerne teilnehme!
    Mir gefallen besonders die Infos hier sehr gut. Wirklich viele Ehrungen, Preise und Nominierungen.

    AntwortenLöschen
  5. Ein interessanter Beitrag :)


    Liebe Grüße
    Schneeflöckchen Blog

    AntwortenLöschen
  6. Bin mit dabei ;)
    Eine richtig tolle Tour!

    Lg. Jasi ♥

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.