Rezension || Hochzeit unterm Mistelzweig | James Patterson, DiLallo Richard

Montag, 22. Dezember 2014 0 Kommentare




Eine wunderbar romantische Weihnachtslektüre, die das Herz erwärmt.
Der Baum ist geschmückt, und die Geschenke sind verpackt, doch das größte Ereignis, das dieses Jahr zum Weihnachtsfest bevorsteht, ist Gaby Summerhills Hochzeit. Seit dem Tod ihres Mannes vor drei Jahren hat sie nicht mehr mit all ihren Kindern gemeinsam Weihnachten gefeiert. Daher hofft Gaby nun, durch die Verkündung ihrer Heiratspläne endlich wieder einmal die ganze Familie unter dem heimischen Weihnachtsbaum zu versammeln. Zumal sie es besonders spannend macht - denn wer ihr Bräutigam ist, soll bis zum Hochzeitstag geheim bleiben ...?

James Patterson
geboren 1947, war Kreativdirektor bei einer großen amerikanischen Werbeagentur. Seine Thriller um den Kriminalpsychologen Alex Cross machten ihn zu einem der erfolgreichsten Bestsellerautoren der Welt. Auch die Romane seiner packenden Thrillerserie um Detective Lindsay Boxer und den „Women´s Murder Club“ erreichen regelmäßig die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten. James Patterson lebt mit seiner Familie in Palm Beach und Westchester, N.Y. (© Text- & Bildmaterial: Goldmann Verlag) 

 

Gerade wenn das Wetter eher herbstlich ist, wie in diesem Jahr, brauche ich einen Roman, der mich in Weihnachtsstimmung versetzt. Und genau das versprach mir dieses Buch. Bereits das Cover ist schon so herrlich romantisch und der Klappentext ist ebenso so geheimnisvoll…
Der Schreibstil hat mich von Anfang an verzaubert und begeistert. Dieses herrlich humorvolle Art die Geschichte zu erzählen machte es mir leicht mich mit den Charakteren und auch der gesamten Handlung anzufreunden und mich wohlzufühlen. 
 
Die Geschichte ist insgesamt in drei Bücher unterteilt. Im ersten Buch lernt man die 4 Kinder von Gaby kennen. Alle vier waren mir von Anfang an sympathisch, auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Zunächst entsteht der Eindruck man bekäme hier eine wahre Bilderbuchfamilie präsentiert, doch muss man ebenso schnell erkennen, dass jedes von Gabys Kinder mit Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Das machte die Figuren für mich total authentisch und in manchen Problemen erkannte ich Teile meiner eigenen Familie wieder. 
Im zweiten Buch nimmt die Geschichte dann langsam Gestalt an – es ist kurz vor Weihnachten und die Vorbereitungen sowohl für das Fest als auch für die Hochzeit laufen auf Hochtouren. Auch die Kinder trudeln so langsam mit der ein oder anderen Überraschung im Gepäck bei Gaby ein. Das dritte Buch bildet dann den Höhepunkt der Geschichte. Gaby trifft ihre Entscheidung für eines der drei Männer, von denen sie jeweils einen Heiratsantrag bekommen hatte. Und auch sonst hält das Finale doch so einigen Trubel für Gaby und ihre Familie bereit.
 
Der ganze Roman spielt in der Weihnachtszeit und hat es mir mit seiner romantischen und locker leichten Erzählweise extrem leicht gemacht, mich auf diese doch etwas ungewöhnliche Geschichte einzulassen. Manchem mag es wohl unrealistisch erscheinen, dass sich eine Frau ihren künftigen Ehemann erst kurz vor dem Jawort aussucht und alle das Spiel mitspielen. Sicherlich ist es ungewöhnlich, doch das ist nun mal die Macht der Bücher und Geschichten. Irgenwie passt es doch auch zu Weihnachten – die Zeit des Zaubers und der Liebe. Da wird eben auch mal Unmöglich möglich!

Für mich war „Hochzeit unterm Mistelzweig" ein herrlich romantischer Roman zur Vorweihnachtszeit, der mit einer guten Prise Humor und einer authentischen Familiengeschichte. Mit diesem Buch konnte ich mich auf locker-leichte Weise auf die Weihnachtszeit einstimmen – ein zauberhafter Lesegenuss für die Adventszeit!

© Rezension: 2014, Sandra 



Hochzeit unterm Mistelzweig - James Patterson/DiLallo Richard - Goldmann Verlag

17. November 2014/ Taschenbuch/ 256 Seiten
ISBN: 978-3-442-48049-4
Kaufen: eBook / Taschenbuch





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.