Fröhliche Weihnachten ~ Merry Christmas ... und die Sache mit der Weihnachtspost.

Donnerstag, 24. Dezember 2015 2 Kommentare



Liebe Leser, wir wünschen euch von ganzem Herzen ein wundervolles, entspanntes und ruhiges Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten.

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu und auch bei uns ging es im privaten Bereich oft hoch her, sodass wir nun auch froh sind, ein paar Tage lang einfach mal sie Seele baumeln lassen und mal wieder kräftig Luft holen zu können.

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich, gell.

[az] Obwohl ich in diesem Jahr sogar sehr früh daran gedacht hatte, ließ es aber die Zeit aus beruflichen Gründen nicht zu, frühzeitig mit organisieren zu beginnen.
In jedem Jahr schreibe ich Weihnachtskarten und -Briefe und es macht mir immer große Freude. Mindestens genau so sehr, wie Karten von vielen Menschen aus dem eigenen Briefkasten zu ziehen.
Dieses Jahr sollte das aber leider so nicht sein.
Der Berufsstress hatte ich vollkommen im Griff und ehe ich mich versah, stand Weihnachten quasi schon vor der Türe. Ich hatte mittlerweile auch schon so liebe Post bekommen. 



Ich danke euch von ganzem Herzen dafür, jede Karte hat mir ein großes Lächeln aufs Gesicht gezaubert! Ich selbst hatte es jedoch erst mit eine Ladung Weihnachtspost zum Briefkasten geschafft. Das schlechte Gewissen machte sich breit. Weitere Karten hatte ich noch keine gekauft oder gar gebastelt und mir rann die Zeit nur so durch die Finger. Ich muss in die Stadt, schnell schnell.... !!!

Doch halt! Stopp! Was tue ich da eigentlich?

Die eigentlich besinnliche Jahreszeit war in diesem Jahr schon hektisch genug und der Terminkalender bis zum heiß ersehnten Urlaub ist noch voller Termine.
Nein, ich will das schöne Karten schreiben nicht einfach im Akkord dazwischen quetschen. Ich will nicht lieblos zack, zack, alle Karten beschriften und zur Post hechten. Das ist nicht der Sinn des Ganzen und das macht mir so auch keine Freude.
Ja, so habe ich darüber nachgedacht und beschlossen, dass es in diesem Jahr keine Weihnachtspost von mir geben wird. So schade es ist, aber es hat nicht sollen sein.

ABER da ich das Kartenschreiben sehr liebe (und das Karten kaufen normalerweise auch :-)) habe ich beschlossen, dass ich in jedem Monat des neues Jahres 2016 einige Leser und Freunde mit unerwarteter Kartenpost im Briefkasten überraschen werde.

Das macht mir Freude und ganz unerwartet unter dem Jahr macht es sicher auch den Empfängern der Post große Freude. Hoffe ich doch! :-)


In diesem Sinne: lasst euch nicht stressen und macht euch eine schöne Weihnachtszeit.
To-Do-Listen sind zwar recht und schön, aber ab und an muss man auch mal NEIN sagen können. Nutzt die Feiertage und macht, worauf Ihr Lust habt. Lasst euch nicht die schönste Zeit des Jahres mit zu viel Verpflichtungen zupacken. Einfach einmal innehalten und kräftig durchatmen....
Genau das tun wir nun auch und verabschieden uns in einen kleinen Blogurlaub.
Im neuen Jahr sind wir wieder da - voller neuer Energie und Tatendrang. Wir freuen uns auf euch!


Euer BücherKaffee-Team!

Kommentare:

  1. Liebes Bücherkaffee-Team,

    ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest im Kreis Eurer Lieben, viele schöne (buchige) Geschenke, leckeres Essen und vor allem Zeit, zum Besinnen und für alles das, was Euch Freude bringt und Spaß macht!

    Herzliche Grüße
    Sabine vom Blog buchmomente.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche euch wunderschöne Weihnachten im Kreise eurer Lieben mit einem fleißigen Weihnachtsmann und ein paar gemütlichen gemeinsamen Stunden!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.