Rezension: Muschelflosse. Das unheimlich geheime Zauber-Riff | Nina Müller

Mittwoch, 6. Januar 2016 0 Kommentare


Kuschelflosse 1 - Hörspiel

[Klappentext] Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff ... [Text & Cover: © cbj Verlag]

-----------------

[az] Ralf Schmitz ließt ein Kinderhörspiel ein - das kann nur ein fröhlich-lustiger Lauschspass werden, dachte ich mir. Und so war es auch! Schmitz verleiht den Figuren Kuschelflosse, Emmi, Herrn Kofferfisch, Sebi und allen anderen Unterwasser-Gesellen eine eigene Stimme und verleiht diesem süßen Abenteuer einen gewissen Pepp, sodass nie Langeweile beim zuhören aufkommt.

Zudem wird das Vorgelesene immer mit passender Hintergrundmusik oder dementsprechenden Geräuschen wie zB. Wasserblubberblasen oder das Schlagen von Wasserpurzelbäumen untermalt, was die Vorstellungskraft der kleinen Zuhörer sehr gut unterstützen kann. Knapp 1 1/2 Stunden sind schon recht lange für ein 4-jähriges Kind, aber die gute Aufbereitung und Gestaltung lassen es sehr kurzweilig erscheinen und es kann so auch mal gut an einem Stück gehört werden, zum Beispiel an einem regnerisch-ungemütlichen Tag. Einfach einmal anstelle eines Familienfilmes einem Familien-Hörspiel lauschen!

Alle Unterwasserbewohner haben gewisse charakterisierende Eigenschaften, die hervorgehoben werden. So kichert die Schwimmerdbeere Emmi immerzu und Herr Kofferfisch mit seiner tiefen Stimme versucht direkt, mit seinem ganzen Hausstand auf die Reise zu gehen - immerhin ist er ja ein großer schwimmender Koffer :)
Sebi, das Seebrillchen ist sehr schlau und lispelt etwas und schleicht sich heimlich ins Zuhörerherz. Besonders bezaubernd ist aber Kuschelflosse, den man am liebsten so richtig knuddeln möchte.

Ihre Reise zur uralten Zauberschildkröte, die im unheimlich geheimen Zauberriff ganz, ganz, gaaanz weit weg lebt wird für die Freunde zu einem großen (und auch einem sehr lehrreichen) Abenteuer.
Die Schildkröte soll angeblich alle Wünsche erfüllen können! Kuschelflosse, Sebi, Emma und Herr Kofferfisch wollen sie unbedingt finden, denn Kuschelflosse hat da einen ganz, ganz großen Wunsch! Ganz klar, dass seine Freunde ihn da auf der Suche nach dem geheimen Zauberriff begleiten.

Auf der Reise erleben sie so allerhand Spannendes und Aufregendes - und sie lernen etwas sehr Wichtiges für sich selbst. Nina Müller vermittelt ihren kleinen Zuhörern auf spielerische Weise, was Freundschaft bedeutet und wie wichtig diese ist. Auch Werte wie Mut, Hilfsbereitschaft und Vertrauen greift sie gekonnt auf.

Persönliches Fazit



Eine sehr warmherzige und liebevolle Geschichte aus einer schillernd-bunten und aufregenden Unterwasserwelt, die die Fantasie kleiner Zuhörer sicher sehr anregt. Dafür sorgt auch die sehr gelungene Umsetzung durch Ralf Schmitz, der dem Hörspiel ein wirklich lustig-fröhliches Leben einhaucht. Ein Hörspass für die ganze Familie!

© Rezension: 2016, Alexandra Zylenas



*Kuschelflosse. Das unheimlich geheime Zauber-Riff | Nina Müller | cbm Audio
Inszenierte Lesung mit Musik, Ungekürzte Lesung mit Ralf Schmitz
Hörbuch ab ca. 4 Jahren, 84 Min., ISBN: 978-3-8371-3140-6

*Amazon PartnerLink
[alexandra]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.