LESETIPPS ZUM SONNTAG #29 | NEUE UND ALTE BUCHPERLEN FÜR EUCH ENTDECKT!

Sonntag, 15. Mai 2016 6 Kommentare


Alle zwei Wochen Sonntags möchten wir euch Bücher vorstellen bzw. empfehlen, die wir wirklich sehr gerne gelesen haben und die für uns zu kleinen (oder auch großen!) Buchperlen wurden. Kurz und knapp erfahrt ihr hier jede Woche zu einer kleinen Auswahl an Büchern, eBooks oder Hörbüchern unseren Eindruck bzw. unser Fazit. Das können Neuheiten auf dem Buchmarkt sein aber auch immer wieder Bücher, die schon etwas älter sind, uns aber sehr begeistern konnten. Wir möchten dies nutzen um auch Büchern abseits der Bestsellerlisten wieder ins Gespräch zu bringen, denn wir haben festgestellt, dass man immer sehr auf das konzentriert, was gerade "in aller Munde" ist oder was demnächst erscheinen wird. Aber es gibt auch so viel Tolles in den Backlists zu entdecken. Vielleicht werdet auch ihr fündig?!


Einen Lesetipp verpasst? Kein Problem!

>> HIER könnt ihr alle LESETIPPS der vergangenen Wochen nachlesen. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.




DER TAG, AN DEM DER GOLDFISCH AUS DEM 27. STOCK FIEL | BRADLEY SOMER


KLAPPENTEXT
Goldfisch Ian fällt. Aus dem 27. Stock. Auf seinem Weg nach unten fliegen die Fenster des Wohnhauses in rasender Geschwindigkeit an ihm vorbei – und mit ihnen die Geschichten der Menschen, die dahinter wohnen. Während Ian immer schneller auf den Bürgersteig zurast, fiebern wir nicht nur mit ihm mit, sondern erhaschen durch seine Augen einen Blick auf die Schicksale dieser Menschen. Ein Leben wird dabei beginnen, eines enden, und am Schluss begreifen wir, dass das Glas, das uns vom Rest der Welt trennt, zerbrechlicher ist, als wir glauben. Dann wird auch klar, warum Ian eigentlich fällt – und was passiert, wenn er landet.
In ›Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel‹ geht es buchstäblich um Leben und Tod. Bradley Somer klappt das Haus in der Roxy Street auf wie eine Puppenstube und erweckt die Figuren darin auf wunderbar liebevolle, spielerische und humorvolle Weise zum Leben.

MEIN FAZIT – KURZ UND KNAPP
Ein Blick hinter die Fassade eines großen Appartementhauses. Gekonnt verknüpft Bradley Somer das Schicksal einiger Bewohner und befreit sie dabei aus ihrer Anonymität. Mit viel Sinn und vielen Emotionen, immer mit einem Augenzwinkern und Humor. Ein vergnügliches Buch mit einem ungewöhnlichen tierischen Helden.



THE RETURNED. DIE VERGANGENHEIT KEHRT ZURÜCK | SETH PATRICK


KLAPPENTEXT
In einer idyllischen Kleinstadt in den französischen Alpen kehren plötzlich längst verstorbene Bewohner zurück. Allerdings nicht als blutrünstige Zombies, sondern als scheinbar ganz normale Menschen – unverändert, seit sie gestorben sind. All diese Wiederkehrer wissen zunächst nicht, dass sie gestorben sind und wollen nun ihr altes Leben wieder aufnehmen. Das es so jedoch nicht mehr gibt ...
Die 15-jährige Camille erwacht frierend und allein in den Bergen. Sie weiß nicht, wie sie hierhergekommen ist – und dass sie vier Jahre zuvor bei einem Busunfall gestorben ist ...
Simon, der am Tag seiner Hochzeit ums Leben gekommen ist, kehrt in die Stadt zurück und muss feststellen, dass seine Verlobte inzwischen mit einem anderen Mann zusammen ist. Eifersucht und Wut machen sich in ihm breit ...
Victor, ein kleiner Junge, der vor 35 Jahren von Einbrechern ermordet wurde, irrt völlig verloren durch die Stadt und wird von der alleinstehenden Julie aufgenommen. Doch der rätselhafte Junge weigert sich zu sprechen ...
© SCRIPT5 Verlag | 2016 | ISBN: 978-3785584323*

MEIN FAZIT - KURZ UND KNAPP
The Returned basiert auf der gleichnamigen TV-Serie, die man aber nicht zwangsläufig kennen muss, um diesen Reihenauftakt lesen zu können. Hier trifft Mystery, Horror und Thriller in einer äußerst gelungenen Mischung aufeinander. Düster, gruselig und geheimnisvoll geht es zu und man wird augenblicklich in diesen Sog hineingezogen, nicht mehr mit dem Lesen aufhören zu können. Immer noch eine Seite weiter, denn man will unbedingt wissen, warum diese Dinge passieren, warum die Toten wiederkehren. Aber am Ende hat man mehr Fragen als Antworten und fiebert ungeduldig einer hoffentlich ganz bald erscheinenden Fortsetzung entgegen. Spannung pur!



DER TRICK | EMANUEL BERGMANN


KLAPPENTEXT 
Einst war er der 'Große Zabbatini', der 1939 in Berlin als Bühnenzauberer Erfolge feierte, heute ist er ein mürrischer alter Mann in Los Angeles, der den Glauben an die Magie des Lebens verloren hat. Bis ihn ein kleiner Junge aufsucht, der mit Zauberei die Scheidung seiner Eltern verhindern will. Ein bewegender und aberwitziger Roman über verlorene und wiedergewonnene Illusionen.
© Diogenes Verlag | 2016 | ISBN: 978-3257069556*

MEIN FAZIT - KURZ UND KNAPP
Absolut liebevoll gezeichnete Charaktere; ein erstaunlich überraschender Humor, der einen nur so durch die Lektüre fliegen lässt – ohne dabei jedoch die Ernsthaftigkeit der Thematik außer Acht zu lassen; ein tolles Buch, das man in einem Ruck durchliest, weil es einen nicht mehr loslässt. Eine uneingeschränkte Leseempfehlung.





Wir freuen uns, wenn auch IHR uns auch erzählt, welche Bücher EUCH so richtig begeisterten. Schreibt uns im Kommentar, wir sind gespannt!




*Affiliate Link

Kommentare:

  1. Da habt ihr ja wieder tolle Lesetipps im Gepäck. Ich mag diese Rubrik unheimlich und schaue immer wieder gern vorbei.
    Diesmal erinnert ihr mich daran, dass der Goldfisch auch bei mir im Regal steht und darauf wartet, aus dem Fenster fallen zu dürfen, um mir die Geschichte zu erzählen. Danke also für das tolle Fazit und den Reminder!
    Liebe Feiertagsgrüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anka,

      dann befreie doch den armen Ian bald, Du wirst es bestimmt nicht bereuen. Mir hat es Spaß gemacht.

      Liebe Grüße,
      Marcus

      Löschen
  2. "The Returned" befindet sich noch auf meinem SuB :) Bin schon sehr gespannt darauf! (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir wirklich sehr empfehlen, das Buch vom SuB zu befreien - es lohnt sich! :-)

      Ich wünsche dir noch ein schönes Pfingstwochenende.
      Liebe Grüße,
      Alexandra

      Löschen
  3. Eine schöne Rubrik, die ich gerne verfolge.
    Der Goldfisch überrascht mich positiv. Da macht Ihr mich jetzt echt neugierig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,

      das freut uns, dass dir die Rubrik gefällt. Danke dir!
      Marcus hat mich da jetzt in der Tat auch wieder neugierig auf das Buch gemacht. Bei mir selbst subbt es auch noch :-)

      Liebe Grüße und einen schönen Pfingstmontag wünschen wir dir <3
      Alexandra

      Löschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.