BUCHVORSTELLUNG | LOVELY. BACKEN UND DEKORIEREN MIT HERZ

Sonntag, 31. Juli 2016 4 Kommentare

make life lovely



Knusprige Macadamia-Cantucci, saftige Schoko-Chili-Küchlein und cremige Baisertorten … Annalisa verrät ihre besten Backrezepte und Dekotipps. Entstanden ist ein absolutes Lieblingsbackbuch, das Lust macht, alle einzuladen und gemeinsam mit Familie und Freunden viele süße Stunden zu verbringen. [Klappentext & Cover: © Hölker Verlag]
------------------

[az] LOVELY ist schon optisch so ein Hingucker, dass man als Backfreund im Laden eigentlich kaum daran vorbeikommen kann, ohne einen Blick hinein geworfen zu haben. In typischer Hölker-Manier ist dieses Buch fest gebunden und mit Prägedruckdesign und Lesebändchen versehen. Die Pastelltöne sind sehr stilvoll und die ganze Erscheinung harmoniert hervorragend mit dem Inhalt des Buches.
Backen und dekorieren mit Herz - erst war ich ein wenig skeptisch, da ich dachte, das Buch folgt ebenfalls dem Trend der fondantüberzogenen Torten oder Wolkenkratzer-Cupcakes. Denn so schön das auch immer wieder aussieht, damit kann ich selbst in der Küche leider so gar nichts anfangen. Um so mehr war ich erfreut, als ich beim Durchblättern feststellte, dass dies in diesem Buch nicht der Fall ist.
Dieses Buch ist gefüllt mit köstlichen Rezepten, die sich ganz problemlos jederzeit nachbacken lassen, ohne dass ich erst zur Deko-Künstlerin werden muss. Bei vielen Rezepten werden mir Ideen für das Anrichten mitgeliefert, wenn ich Gäste erwarte oder ich finde unaufwändige - aber aber dadurch nicht minder ansprechende - Ideen, wie ich Selbstgerechtes stilvoll verschenken kann.

Im Vorwort betont Evangelisti auch selbst noch einmal, dass ihre Rezepte Alltagstauglich sind. Manches ist etwas aufwändiger, anderes dagegen sehr schnell und unkompliziert gemacht. Gerne nehme ich mir die Zeit, um in Ruhe zu backen, wenn mir ein Rezept gut erklärt wird und mir schon gleich zu Beginn vermittelt, dass das Ergebnis kein Hexenwerk ist. Ich finde in diesem Buch viel Inspiration, um selbst einfachste Leckereien zu einem Augenschmauss werden zu lassen. Es muss nicht immer die perfekte Torte sein, auch Schlichtes kann herrlich köstlich sein.




Auf den ersten zwei Seiten findet man einige nützliche Tipps und Tricks für ein sicheres Gelingen der verschiedenen Teigarten . Ich erfahre, wie ich z.B. Nüsse am besten selbst schäle, wie ich Aromazucker selbst herstelle und diesen auch gleich selbst zu Puderzucker verarbeite.
Unterteilt ist das Buch in die Rubriken EINFACH & SCHNELL, ROMANTIK & NOSTALGIE, ROSENTRÄUME & GARTENZAUBER, FESTE & GÄSTE und CHIC & LIFESTYLE.
Die Rezepte sind mal süß, mal salzig und immer wieder finde ich auch leckere Ideen, um den Durst zu stillen. So bin ich zum Beispiel in der Rubrik "Rosenträume und Gartenzauber" auf ein Rezept für "Wassermelonengranita" gestoßen, dass gerade in der Sommerzeit eine herrliche Erfrischung ist. Für diese Süßspeise wird Rosensirup verwendet, und ein Rezept hierfür finde ich gleich drei Seiten vorher. Auch die Rosé Limonade mit Pink Grapefruit ist köstlich und eignet sich toll für den Gästetisch.

Die Rezepte sind sehr abwechslungsreich und reicht von kleinen Snacks, Fingerfood, Pralinen über Kuchen bis hin zum Brot. Hier wird wirklich jeder fündig und die vielen ganzseitigen Fotografien lassen schon beim Durchblättern das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wer zum Beispiel im Sommer nur einen kleinen Snack zu Mittag essen möchte, der sollte direkt die "Feigen-Tartelettes mit Frischkäse und Honig" ausprobieren. Schnell, unkompliziert und einfach nur lecker!

Jedes Rezept beginnt mit einer kleinen Einleitung oder einer Anekdote. Zudem gibt es fast immer noch Tipps zur Veränderung oder mit einer Idee, was am besten dazu passt. Die Rezepte selbst sind ausführlich Schritt für Schritt in übersichtlichen Absätzen erklärt und sind immer auf weißem, schlichten Hintergrund dargestellt, was ich sehr bevorzuge. Was hier noch schön wäre, wenn die Ofentemperatur und die Backzeit hervorheben oder gleich oben nochmal separat auflisten würde.

Unter "Meine Idee" findet man dann weitere Ratschläge zur Dekoration oder zum Anrichten des Tisches, des Picknickplatzes etc. Man merkt, dass Evangelisti ein Auge fürs Detail hat und ihre Freude daran weiß sie bestens zu vermitteln.

"Liebe ist eine der wichtigsten Zutaten in der Küche - und natürlich im Leben. Backen und Kochen sind für mich ein richtiges Lebensgefühl und bedeuten Freude pur." Annalisa Colaianni Evangelisti

Was ich noch getestet habe? Die Amarettini natürlich! Ein luftig leichter Traum, der wirklich ruckzuck selbst gemacht ist. Da war ich wirklich sehr positiv überrascht. In ein wenig verziertem Seidenpapier verpackt bzw. eingedreht ist das immer ein tolles Mitbringsel.




Auch die Apfelrosen aus Blätterteig musste ich unbedingt testen. Hier bedarf es ein wenig Geschick beim aufrollen, aber mit jeder weiteren Rose wurde es besser und ansehnlicher. Kleiner Tipp meinerseits: ich habe die aufgerollten Rosen nicht so auf das Blech gesetzt, sondern eine Muffinform verwendet, so konnten sie mir nicht mehr auseinandergehen und haben gut gehalten. Ich habe sie mittlerweile schon mehrmals gemacht, da sie herrlich schmecken und man hier mit wirklich wenig Zutaten einen echten Augenschmauss zaubern kann.




Ein nettes Gadget: Vor dem Register im hinteren Teil des Buches finden sich übrigens noch ein paar Kopiervorlagen für Geschenkanhänger oder für Einladungskarten.

PERSÖNLICHES FAZIT


LOVELY. Das ist in der Tat Backen und Dekorieren mit Herz! Optisch ein Hingucker und inhaltlich sehr abwechslungsreich und inspirierend. Ich habe große Freude an dem Buch, da es mir tolle Ideen und gut erklärte Rezepte liefert, die trotzdem immer alltagstauglich sind. Eine wirkliche Empfehlung!

© Rezension: 2016, Alexandra Zylenas




Lovely | Annalisa Colaianni Evangelisti | Hölker Verlag*

Baken und Dekorieren mit Herz
2016, ISBN: 978-3-88117-997-3


*Affiliate Link


[alexandra]

Kommentare:

  1. Liebe Alex,

    das Buch landet direkt auf der Wunschliste. Schnelle, leckere Rezepte - das ist genau meins.
    Fondant schmeckt auch gar nicht.

    Liebe Grüße Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nanni von Fantasie und Träumerei :). Ich freue mich darüber und schicke dir herzliche Grüsse. make life lovely, AnnaLISA - alias LISA LIBELLE

      Löschen
  2. Das Buch klingt toll! Muss ich mir unbedingt mal ansehen :)
    Auch wenn ich dann und wann gerne mal was mit Fondant mache - im Normalfall sollte es doch alltagstauglich sein.
    LG Hannah

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.