LESETIPPS ZUM SONNTAG #32 | NEUE UND ALTE BUCHPERLEN FÜR EUCH ENTDECKT!

Sonntag, 24. Juli 2016 1 Kommentar




Immer wieder Sonntags möchten wir euch Bücher vorstellen bzw. empfehlen, die wir sehr gerne gelesen haben und die für uns zu kleinen (oder auch großen!) Buchperlen wurden. Kurz und knapp erfahrt ihr zu einer kleinen Auswahl an Büchern, eBooks oder Hörbüchern unseren Eindruck bzw. unser persönliches Fazit. Das können Neuheiten auf dem Buchmarkt sein, aber auch immer wieder Bücher, die schon etwas älter sind, uns aber sehr begeistern konnten. Wir möchten dies nutzen, um auch Büchern abseits der Bestsellerlisten wieder ins Gespräch zu bringen. Außerdem gibt doch noch so viel Tolles in den Backlists zu entdecken. Vielleicht werdet auch ihr fündig?!

Einen Lesetipp verpasst? Kein Problem!

>> HIER könnt ihr alle LESETIPPS der vergangenen Wochen nachlesen. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken.



DIE SIEBEN SINNE DER ADELIZA GOLDING | REBECCA MASCULL


KLAPPENTEXT 
England 1900: Adeliza ist taub und blind. Zurückgezogen und isoliert lebt das kleine Mädchen auf der Farm ihrer Eltern. Bis Lottie, eine Farmarbeiterin, ihr die Fingersprache lehrt und sie so aus ihrer Einsamkeit herausholt. Als Jahre später eine Operation dem blinden Mädchen auch noch das Augenlicht schenkt, bricht für die begabte Adeliza eine aufregende Zeit der Emanzipation und Bildung an. Immer an ihrer Seite ihre beste Freundin Lottie. Und dann ist für Adeliza der Zeitpunkt gekommen, Lottie und ihren in Lebensgefahr schwebenden Bruder zu retten ...

MEIN FAZIT - KURZ UND KNAPP 
Ein ungewöhnliches Buch über eine ungewöhnliche Romanfigur. Leicht zu lesen, allerdings ändert sich der Fokus (Anfangs liegt er stark auf ihren Sinneseindrücken, zum Ende des Buches eher auf dem historischen Hintergrund) mit den verschiedenen Lebensabschnitten Adelizas. Daher vielleicht nicht für jedermann geeignet.


NEVER SAY ANYTHING | MICHAEL LÜDERS


KLAPPENTEXT
Die Journalistin Sophie Schelling hatte sich auf eine ganz normale Dienstreise eingestellt. Doch manchmal ist man zur falschen Zeit am falschen Ort: Sophie sieht etwas, das sie nie hätte sehen dürfen.
In seinem packenden Polit-Thriller führt Michael Lüders auf die dunkle Seite des amerikanischen Drohnenkriegs und stellt seine Heldin vor eine Gewissensfrage: Wie weit bist du bereit zu gehen, um die Wahrheit herauszufinden? Würdest du dafür deine Zukunft aufs Spiel setzen? Oder vergisst du lieber, was du erlebt und erfahren hast? Immer tiefer verstrickt sich Sophie in das Netz eines übermächtigen Gegners, bis aus ihrer Suche ein blutiger Kampf ums Überleben wird.
Dieser Thriller ist eine höchst aktuelle Auseinandersetzung mit den Geheimdiensten und einer entfesselten Moral. Erzählt aus der Sicht einer mutigen Frau, die ihren Beruf als Journalistin ernster nimmt als ihr guttut. Der Inhalt ist fiktiv, doch Ähnlichkeiten mit der Wirklichkeit waren unvermeidbar!

MEIN FAZIT – KURZ UND KNAPP
Ein Polit-Thriller, der die Grenzen zwischen Gut und Böse verwischt. Im Namen der Terrorbekämpfung ist nicht alles legitim. Sehr spannend und so echt, dass ich auch schon mal über die Schulter geschaut habe, ob ich nicht verfolgt werde!


DIE THEORIE VOM MARMELADENBROT | TITIOU LECOQ


KLAPPENTEXT
Warum bloß landet das Marmeladenbrot immer mit der Marmeladenseite auf dem Boden? Weil nun mal alles, was schiefgehen kann, auch schiefgeht …
Paris im Jahr 2006: In einem Chatroom begegnen sich drei Menschen, deren Wege sich im realen Leben niemals gekreuzt hätten. Christophe, ein Web-Journalist der ersten Stunde, versucht der Pleite zu entgehen und Investoren zu finden. Die Bloggerin Marianne müht sich mit ihrem Prof ab, um ihre Abschlussarbeit zu schreiben, und Paul rebelliert gegen seine Eltern, indem er als Hacker in die Tiefen des Web abtaucht. Aus der flüchtigen Begegnung wird bald ein großes Abenteuer: Die drei haben sich vorgenommen, das Internet als Raum der unbegrenzten Möglichkeiten zu erobern. Paris im Jahr 2015: Marianne, Christophe und Paul sind — notgedrungen — erwachsen geworden, und die Welt im Netz gehört nicht mehr nur den Unangepassten und Rebellen. Ihre großen Träume drohen zu scheitern, im Leben wie in der Liebe, doch reift in ihnen eine wichtige Erkenntnis: Mit echten Freunden kann das Aufwachen in der Realität sehr angenehm sein.

MEIN FAZIT - KURZ UND GUT

Wer die Entwicklung des Internets von Kinderschuhen an mitverfolgt und auch intensiv mitgelebt hat, wird zu diesem französischen, scharfzüngigen Roman über das Nerddasein und die Entstehung der ersten Netzgeneration sicher guten Zugang finden. Die virtuelle und reale Welt prallen geballt aufeinander. Wer verliert sich im Netz, wer hat ein gutes Gespür und kann es für seine Zwecke nutzen? Wie wirkt sich die rasante Entwicklung auf das Leben der echten Internet-Pioniere aus, als sich die grenzenlose, anonyme und auch rebellische Netzfreiheit zu Algorithmen und dem großen Big Data weiterentwickelt?
Titiou Lecoq ist Bloggerin, mehr über sie auf www.girlsandgeeks.com


ALBERTOS VERLORENER GEBURTSTAG | DIANA ROSIE


KLAPPENTEXT 
Der 7-jährige Tino ist erschüttert, als er erfährt, dass sein geliebter Großvater Alberto nicht weiß, wann er geboren ist, und deshalb noch nie Geburtstag gefeiert hat. Dabei ist das doch der eine, wundervolle Tag, der einem allein gehört und an dem man sich so sehr geliebt fühlt! Nur hat Alberto als Kind im spanischen Bürgerkrieg sein Gedächtnis verloren, und damit auch dieses besondere Datum. Nie hat er nach Spuren seiner Vergangenheit gesucht, aber jetzt, am Ende seines Lebens, überredet Tino ihn zu einer Reise quer durch Spanien, zurück zu jenem Waisenhaus und den Menschen, die vielleicht mehr über Alberto wissen könnten als er selbst.

MEIN FAZIT - KURZ UND KNAPP 
Eine schöne Geschichte von einem Großvater und seinem Enkel, die zusammen aufbrechen, um die Vergangenheit des Großvaters und seine Herkunft zu erkunden. Der Reiz der Geschichte entsteht dabei dadurch, dass einige Kapitel aus der Sicht anderer Menschen aus Albertos Kindheit erzählt werden. Ein äußerst warmherziges Buch.



Wir freuen uns, wenn auch IHR uns auch erzählt, welche Bücher EUCH zuletzt so richtig begeisterten. Schreibt uns im Kommentar, wir sind gespannt!



Bildquelle: kaboompics.com
Links: Afilliate Links

1 Kommentar:

  1. "Albertos verlorenere Geburtstag" ist ein wundervolles Buch, sehr warmherzig und hat mein Interesse am Spanischen Bürgerkrieg geweckt. Ich fand es wunderbar!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.