Eine Buchperle: Die Graphic-Novel "Albert" von Sebastian Jung

Samstag, 1. Oktober 2016 0 Kommentare

Gewinner des Graphic-Novel-Förderpreises AFKAT 2016


[© Cover: mairisch Verlag]
[trennlinie]
Eine Biografie als Graphic Novel, das hat meine Neugier geweckt. Wie kann man das umsetzten? Können die dramatischen Zeiten der Kriegsjahre und der Nachkriegszeit angemessen festgehalten werden? Die Antwort darauf gleich vorweg: Ja, das geht, und zwar ganz bemerkenswert!





Die Geschichte von Albert Jung klingt wie eine, wie sie viele Deutsche in den Kriegs- und Nachkriegszeiten erlebt haben. Sein Enkel Sebastian ist allerdings der Meinung, dass sie es wert ist, erzählt zu werden, und damit hat er völlig recht. Mit Hilfe seines Vaters zeichnet er die wichtigsten Eckpunkte des Lebens seines Großvaters nach. Das beginnt in seiner Kindheit, die er größtenteils ohne Eltern verbringen musste. Später musste er als Soldat nach Norwegen und in Russland kämpfen, wo er Grausames erleben musste und selbst verwundet wurde. Nach langer Kriegsgefangenschaft war es für ihn nicht einfach, sich zu Hause zurecht zu finden. Trotz der entbehrungsreichen Zeit gelingt es ihm, eine Familie zu gründen und eine Existenz aufzubauen.





Sebastian Jung erzeugt mit wenigen Worten und seinen Bildern eine enorme emotionale Tiefe. Ich war überrascht, wie sehr mich diese Graphic Novel berührt hat. Das hat sicherlich damit zu tun, dass es ein echtes Leben ist, das mit Fotos und Dokumenten unterlegt wird, die der Autor genau richtig dosiert und platziert hat. Er erschafft damit nicht nur eine angemessene Würdigung seines Großvaters, er erinnert an das Schicksal vieler Familien, die unter den Folgen des Krieges gelitten haben. Und er trifft eine klare Aussage: die demokratischen Werte, die die Generation seines Großvaters unter vielen Entbehrungen errungen haben, dürfen nicht leichtfertig aufgegeben werden!





Der Inhalt und die graphische Aufmachung hätten sicherlich auch eine höherwertige Ausführung verdient gehabt. Andererseits passt der tagebuchartige Stil mit den Schreiblinien gut zur Broschur. Insgesamt ein stimmiges und äußerst empfehlenswertes Werk.

© 2016, Marcus Kufner






Albert | Sebastian Jung | mairisch Verlag
2016, broschiert, 128 Seiten, ISBN: 9783938539422
Buch bestellen bei Amazon.de*
Buch bestellen bei Buchhandel.de


*Affiliate Link
[marcus]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.