Der Buchblog-Award 2017 - wir zählen auf Dich // ACHTUNG UPDATE!!!

Dienstag, 29. August 2017 2 Kommentare

::: UPDATE 05.09.2017 ::: 

Liebe Leser, wir möchten Euch mitteilen, dass wir zurückgetreten sind von unserem Platz auf der Longlist. Die Veranstalter sind informiert und unsere Votes werden nicht mehr gewertet. Das hat einige Gründe, vor allem Persönliche. Wir schreiben bei Gelegenheit ausführlicher dazu. Aktuell wünschen wir allen Teilnehmern viel Erfolg und drücken die Daumen!
Vielen Dank für Euer Verständnis. Und keine Sorge, hier ist alles in Ordnung! :-D 

„Happiness is a cup of Coffee and a really good Book.“ 


Wir leben dieses Zitat in vollen Zügen, geniessen das Lesen und sind immer auf der Suche nach DEN besonderen Buchperlen in dieser fabelhaften Welt der Bücher. Wir stöbern in den verschiedensten Genres und entdecken immer wieder tolle Schätze für Euch. Lesen fasziniert uns, bereichert uns, fordert uns. Geschichten nehmen uns mit auf eine Reise voller Abenteuer rund um die Welt und darüber hinaus, lassen uns diese Welt besser verstehen, erweitern unseren Horizont, bringen uns zum Lachen und zum Weinen und erlauben uns eine Auszeit aus dem Alltag. Und genau dies möchten wir auch Dir hier im BücherKaffee vermitteln. 

Wenn Du Dich hier wohl fühlst, Dir schöne Buchtipps mitnehmen kannst und wir Dir im hektischen Alltag Lust auf ein wenig Auszeit mit Genuss machen können - dann freuen wir uns sehr über Deine Stimme für das BücherKaffee. Merci!

HIER geht es ab 01.09.2017 zur Abstimmung für die Shortlist des Buchblog Awards 2017

Ein paar Informationen rund um den Buchblog-Award

Was ist das überhaupt - der #bubla17? 

Der Hashtag #Bubla17 steht für „Buchblog-Award 2017“ 
In diesem Jahr wird auf der Frankfurter Buchmesse erstmals ein Buchblog-Award für einen deutschsprachigen Blog vergeben. Initiatoren sind NetGalley und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die mit diesem Award auf das breite Spektrum der Buchblogs hinweisen und ihr besonderes Engagement honorieren möchten. Prämiert wird ein Blog, der Literatur auf besondere Weise vermittelt und seine Zielgruppe charakteristisch anspricht. Ein Sonderpreis wird für einen Vlog, Instagram-Account oder Podcast zum Thema Bücher vergeben. Die Preisverleihung findet am 13. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse statt.

Und wie kann man da nun teilnehmen? 

Alle, die über Bücher bloggen, youtuben, instagrammen oder podcasten waren bzw. sind noch bis zum 30.August herzlich dazu aufgerufen, ihre Bewerbung für den Buchpreis-Award 2017 einzureichen. Wer die vorgegebenen Bewerbungskriterien erfüllt, erhält einen Platz auf der Longlist.

Welche Kriterien müssen erfüllt sein? 

  • Der Blog, Youtube-Kanal, Instagram-Account oder Podcast ist deutschsprachig und beschäftigt sich hauptsächlich mit Büchern 
  • Er besteht seit mindestens 6 Monaten. 
  • Zwischen Dezember 2016 und Juli 2017 wurden auf ihm mindestens 15 Beiträge veröffentlicht. (6 Beiträge bei Podcasts und Vlogs) 
  • Der letzte Beitrag liegt zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht mehr als einen Monat zurück. 
  • Der/Die Teilnehmerin ist mindestens 16 Jahre alt und wohnt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. 

Und was passiert, wenn man es auf die Longlist geschafft hat? 

Je Kategorie (also Blog/Vlog/Instagram/Podcast) sieben Longlist-Kandidaten schaffen den Sprung auf die Shortlist für den Haupt- und den Sonderpreis. Dies erfolgt über eine öffentliche Abstimmung - Leser und Fans unterstützen nun mit ihrer Stimme den jeweiligen Favoriten auf dem Weg zum Buchblog-Award 2017. Pro Blog kann nur ein Mal abgestimmt werden. Die Abstimmung endet am 11. September 2017.

Die Shortlist steht - und dann? 

Dann kommt eine fünfköpfige unabhängige Jury ins Spiel, die die Gewinner bestimmen. 
Jeder der fünf Experten bringt individuelle Erfahrungen aus den verschiedenen Bereichen der Buch- und Medienwelt in die Entscheidungsfindung ein.
In der Jury sind: 
  • Felicitas von Lovenberg / Verlegerin Piper Verlag 
  • Sarah Reul / Buchhändlerin und Bloggerin 
  • Elisabeth Rank / Autorin und Redakteurin 
  • Dirk von Gehlen / Leiter Social Media / Innovation Süddeutsche Zeitung 
  • Frank Krings / PR Manager Frankfurter Buchmesse 

Und wann findet die Preisverleihung statt? 

Der Preis wird auf der Frankfurter Buchmesse vergeben. Die Preisverleihung findet am 13. Oktober 2017, 12 Uhr im Forum Börsenverein, Halle 3.1 H65 statt.


Eine persönliche Anmerkung des BücherKaffee-Teams: 
Wir freuen uns sehr, dass die Arbeit der Buchblogger auf diese Weise eine Anerkennung bekommt, dass NetGalley und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels so etwas möglich machen.
Diese Preisvergabe findet in diesem Jahr erstmalig statt und es wird sich erst in der Praxis zeigen, wie es sich entwickelt. Etwas Bauchschmerzen haben wir bekommen, als wir erfahren haben, wie die Abstimmung zur Shortlist verlaufen wird, denn letztlich wird es wohl auf eine große Stimmfang-Aktion hinauslaufen. Und genau das ist so gar nicht unser Ding … Wir lassen uns nun selbst überraschen und werden unsere Information zum Award auf diesen Beitrag beschränken.
Und natürlich freuen wir uns sehr für alle weiteren Teilnehmer und drücken allen die Daumen - denn sind wir ehrlich: hat nicht jeder, der Buchliebe verbreitet, diesen Award verdient? 



Bildquelle: www.kaboompic.com / Logo Buchblog-Award: www.buchblog-award.de 
[alexandra]

Kommentare:

  1. Eine wirklich tolle Sache. Da bin ich mal gespannt.

    Neri, Leselaunen

    AntwortenLöschen
  2. Juhuu endlich kann ich, danke dem Trick das Handy und den Samsung Browser zu nehmen und ohne Wlan ins Internet zu gehen, konnte ich euch endlich mal meine Stimme geben :). Ihr habt das nämlich sowas von verdient!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.