Christmas is coming! 🎁 Unsere Buch-Geschenktipps #2 - New York Christmas & White Christmas

Sonntag, 3. Dezember 2017 3 Kommentare

Wie in jedem Jahr möchten wir euch in den kommenden Wochen bis Weihnachten ein paar besondere Buchtipps mit auf den Weg geben. Bücher sind und bleiben einfach die schönsten Geschenke, da sind wir Buchliebhaber*Innen uns ganz sicher einig. Bücher, die sorgfältig ausgewählt wurden und von Herzen kommen - die öffnen Herzen! Ständig muss alles größer/schneller/besser werden, im Alltag oder bei den Hobbies und im Beruf. Ist ein Buchgeschenk nicht gerade deshalb so besonders? Ein Buch bringt uns dazu, uns hinzusetzen und abzuschalten. Wir tauchen ein in eine Geschichte und für einen Moment dreht sich die Welt einfach mal ein bisschen langsamer. Deshalb: verschenkt mehr Bücher!  Wir haben da natürlich ein paar Ideen für Euch und empfehlen Euch in nächster Zeit einige Bücher, die besonders sind, die uns selbst ganz große Freude bereiteten und von denen wir uns wünschen, dass sie an Heilig Abend unter ganz vielen Christbäumen zu finden sind. 

Unser 🎁 Tipp #2: 

Die wunderbaren Rezepte & Geschichten Weihnachtsbücher von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup 



New York Christmas - Rezepte & Geschichten 
New York Christmas - Baking
White Christmas - Rezepte & Geschichten 

2015 erschien der erste Band "New York Christmas - Rezepte & Geschichten" von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup und schlug quasi ein wie eine Bombe. Das Buch war in den Buchhandlungen schneller ausverkauft als man schauen konnte und war kurzzeitig auch gar nicht mehr lieferbar. Mit solch einer hohen Nachfrage hatte vermutlich niemand gerechnet. Ich gehörte zu den Glücklichen, die eine Ausgabe ergatterten und ich kann die Begeisterung nur teilen. Das Buch lädt ein auf eine kulinarische Weihnachtsreise nach New York - der Traum schlechthin! 
Die Rezepte, Geschichten und die New-York-Fotografien von Julia Cawley sind wunderbar und so authentisch.  Ich war einmal zur Weihnachtszeit am Rockefeller Center und der Zauber nimmt einen in der Tat sofort gefangen. Das Buch ist aber auch in diesem Jahr wider verfügbar und immer noch beliebt wie eh und je. 
Ich habe damals auch eine Rezension verfasst, die ich an der Stelle gerne noch einmal teile >> zur Rezension 2015
In diesem Jahr sind nun gleich zwei Bücher erschienen, die dem ersten Band in nichts nachstehen.

"New York Christmas - Baking" 

ISBN: 978-3-88117-154-0 / 128 Seiten / fester Einband


Wir reisen wieder kulinarisch in die pulsierende Metropole - diesmal erliegen wir voll und ganz der süßen Versuchung, die die Stadt zu bieten hat.  Es warten eine Vielzahl von köstlichen Rezepten darauf, nachgebacken und vernascht zu werden. Wie zum Beispiel  die farbenfrohen Candy Cane Cookies, die sich auch ganz wunderbar zur (essbaren) Dekoration des Weihnachtsbaums eignen oder Cheesecake Cookies, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Snickerdoodles, Pinwheel Cookies, Ginger Snaps, Eggnog Cheesecake, Snowball Cookies und vieles mehr ... alleine das anschauen der Fotografien macht Lust auf mehr. Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und leicht nachzumachen.
Wir haben uns an den Snowball Cookies versucht und sie sind so köstlich! Der Teller war ruckzuck leer und es musste direkt eine Ladung nachgebacken werden. 
Da es rein nur Backrezepte sind, fällt das Buch etwas kleiner aus als der vorherige Werk, aber auch hier findet man wieder kleine Geschichten und Anekdoten aus dem New Yorker Winterwonderland. Und natürlich fehlen auch hier die atmosphärischen Fotografien aus der New Yorker Metropole von Julia Cawley nicht! Das Buch ist eine wunderbare Ergänzung zum ersten Band. 












[trennlinie]





Etwas ausführlicher wird es in dem zweiten Werk von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup, dass in diesem Herbst erschienen ist: 

"White Christmas - Rezepte & Geschichten für eine entspannte Weihnachtszeit" 

ISBN: 978-3-88117-967-6 / 176 Seiten / mit Schutzumschlag


Dieses Werk entspricht in Größe und Ausstattung wieder dem ersten Werk "New York Christmas " - aber diesmal begeben wir uns auf eine Reise vom hohen Norden bis in die südlichen Alpen. Die Fotografin Julia Cawley hat für uns das wahre Winterwonderland mit ihrer Kamera eingefangen. Köstliche und vor allem kreative Rezepte - von deftig bis süß - laden zum nachkochen und -backen ein und es lassen sich auch köstliche und abwechslungsreiche Menüs zusammenstellen, mit denen man die Familie an Festtagen verwöhnen kann. Wie gewohnt werden die Rezepte ausführlich und verständlich erklärt. Unterteilt sind die Rezepte in die Rubriken "Naschereien für die Adventszeit", "Wärmendes für kalte Tage", Leckereien zum Verschenken", "Weihnachtsgebäck" und "Festliche Menüs" 
Wir sind gleich bei den Naschereien hängen geblieben und haben die "Cranberry-Kardamom-Cookies" getestet - Achtung: Suchtgefahr! 

Aber dieses Buch ist nicht nur ein Rezeptbuch. Nein, das Buch lädt zum Entschleunigen ein, denn es ist durchzogen mit traumhaften Fotografien und zehn Geschichten rund um Winter & Weihnacht. Definitiv ein "Musst-have" für Weihnachtsliebhaber*innen! 







[alexandra]

Kommentare:

  1. Oh, von den Büchern hatte ich bisher gar nichts gehört! ❤ Ich freue mich über euren Tipp!

    Viele liebe, verschneite Grüße und einen schönen Start in die neue Woche,
    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Entzückendes Foto, entzückende Vorstellung.

    Am liebsten würde ich sie alle drei haben. =)

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, volle Zustimmung ... New York einmal zur Weihnachtszeit erleben, den Eisläufern vorm Rockefeller-Center zusehen (oder mitlaufen :) ), den riesigen Weihnachtsbaum bewundern und mit den grandiosen Riesen-Engeln vorm Rockefeller "posieren" ... ist ein MUST! Wunderschön auch der Central Park - wenn die Seen vereist sind und die Bäume verschneit sind ... einfach zauberhaft! Da macht das Backen daheim gleich mehr Spaß, wenn man den weihnachtlichen Zauber von NY selbst kennt :) Evelin B. Blauensteiner

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.