Dienstag, 24. März 2015

Rezension || Der Klang der Hoffnung | Suzy Zail

»Achtet aufeinander und kommt wohlbehalten wieder nach Hause.«

Das ist die letzte Bitte, die Hannas Vater an seine beiden Töchter und seine Frau richtet, als sie Mitte 1944 an der Rampe von Auschwitz voneinander getrennt werden. Für die 15-jährige Hanna, die als begabte Pianistin kurz vor der Aufnahme ins Konservatorium stand, sind diese Worte die letzte Verbindung zu ihrem alten Leben. Das und ihre Liebe zur Musik. Und diese Liebe bietet ihr nicht nur einen inneren Zufluchtsort, sondern auch die Chance zu überleben. Wird sie doch abkommandiert, regelmäßig im Haus des Kommandanten aufzuspielen. (© Text und Bild cbj Verlag

Sonntag, 22. März 2015

Interview || Im Gespräch mit Autor Vincent Kliesch


Wolfgang Brandner in literarisch-angeregter Kaffeeplauderei mit Vincent Kliesch

Wir im Bücherkaffee sind grundsätzlich der Meinung, dass die beste Begleitung für ein spannendes Buch ein exzellenter Kaffee ist. Wie dürfen wir denn Deinen servieren? Hast Du einen bevorzugten Ort für den schwarzen Zaubertrank, ein Lieblingscafé oder doch das gemütliche Wohnzimmer?

© Luca Steinmetz
Es gibt in meinem Freundeskreis eine bekannte Weisheit: Stelle dich niemals zwischen Vincent und Kaffee! Ich habe lange gebraucht, um die optimale Bohne für meinen Vollautomaten zu finden (Starbucks Espresso Roast!). Dann musste ich noch die optimale Wassermenge ausloten und exakt die richtige Menge Zucker dosieren. (Ich nehme niemals Milch in den Kaffee. Ich glaube, Milch im Kaffee ist für Menschen, die keinen Kaffee mögen.) Trinken tue ich ihn dann am liebsten auf dem alten Sessel von meinem Vater, eine Antiquität aus dem achtzehnten Jahrhundert (der Sessel, nicht der Vater). Mit Blick auf die schönen alten Villen am Schlachtensee, die ich aus meinen Fenstern sehen kann, genieße ich dann insgesamt vier Tassen am Tag. Nicht mehr, nicht weniger. Unterwegs trinke ich Kaffee eigentlich nur bei Starbucks. Die können das einfach am besten, finde ich.

GEWINNSPIEL zum Vincent-Kliesch-Special || Gewinnt den 1. Teil der Julius-Kern-Reihe!


Unser Vincent-Kliesch-Special neigt sich nun dem Ende und wir hoffen, ihr hattet Freude daran und habt auch über das Interview so einiges Interessantes über den Thriller-Autor erfahren können.
Wir haben euch die Woche über Rezensionen zu Vincent Klieschs bisherigen Werken präsentiert. Hier nochmal alle im Überblick:
Habt ihr denn schon selbst eines davon gelesen? Wie hat es euch gefallen?
Oder seid ihr eventuell jetzt erst auf diese Thriller aufmerksam geworden? Habt ihr nun Lust bekommen, in diese Bände reinzulesen? Dann wäre ja unser Gewinnspiel für euch genau richtig!

Beliebte Posts