Freitag, 29. August 2014

"you made my day!" | Glücksmomente

{Alexandra} Immer wieder passieren uns Dinge, die das Leben so schön bunt, quirlig und lebenswert machen. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die wir wahrnehmen, wenn uns zum Beispiel jemand genau im richtigen Moment ein Lächeln schenkt oder ein paar liebe Worte für uns bereithält. Kleine Gesten, die so viel ausmachen und uns gute Laune bescheren. Oder man bekommt etwas geschenkt oder einen Brief oder eine Postkarte in den Briefkasten.
Heute war mal wieder so ein Moment, der mich  glücklich machte und mir ein Lächeln auf das Gesicht zauberte, denn  ich habe Post von der lieben Nana von "Nana - what else?" bekommen.

Mittwoch, 27. August 2014

Lesung mit Autorin Ivonne Keller - eure Chance auf einen tollen Gewinn!

Himmel, wie die Zeit schon wieder rennt! In 2,5 Wochen ist es soweit und wir dürfen
euch ganz herzlich zum zweiten "Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee" begrüßen! Wir können es kaum erwarten und freuen uns sehr auf diesen besonderen Abend.

Obwohl dies schon unser 2. Streich ist, sind wir nicht weniger nervös und wuselig - ganz im Gegenteil! Nachdem unser erstes "Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee" so erfolgreich war, möchten wir unseren Gästen natürlich ein weiteres Mal einen gelungenen Abend präsentieren.
Auch in dieses Event möchten wir euch wieder mit einbeziehen. All die-jenigen, die nicht vor Ort dabei sein können, werden während des Abends wieder mit ausreichend Live-Eindrücken versorgt. Meldet euch schon jetzt in unserer Facebook-Veranstaltung an und behaltet auch unsere brandneue Facebook-Seite im Auge!

PREMIERENLESUNG

IVONNE KELLER LIEST AUS IHREM IM SEPTEMBER ERSCHEINENDEN ROMAN "HIRNGESPENSTER"

http://www.buecherkaffee.de/2014/08/wohnzimmerlesung-autorin-ivonne-keller.html

Montag, 25. August 2014

LESUNGS-GEBLUBBER IM BÜCHERKAFFEE ~ jetzt auch mit eigener Facebook-Seite!

Da wir uns mit Anka von Ankas Geblubber bei der Planung zu unserem ersten "Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee" so gut verstanden haben und dabei jede Menge Spaß hatten, möchten wir diese Zusammenarbeit nun fortführen. Es werden also weitere Wohnzimmerlesungen mit dem interaktiven Extra stattfinden. 
Die nächste Lesung steht ja schon bald an und wir freuen uns, die Autorin Ivonne Keller zum "Lesungsgeblubber im Bücherkaffee" zu begrüßen. (KLICK zur Veranstaltung) Ausführliche Informationen zur Lesung und zum dazugehörigen Gewinnspiel folgen am Mittwoch.

Um euch besser und vor allem zentral mit Infos zu versorgen und uns einen gemeinsamen Meeting Point zu erschaffen, haben wir nun diese Facebook-Seite ins Leben gerufen. 
https://www.facebook.com/buecherkaffeegeblubber
www.facebook.com/buecherkaffeegeblubber
Das "Lesungs-Geblubber im Bücherkaffee" ist ein Gemeinschaftsprojekt von buecherkaffee.de und ankas-geblubber.de.
Gemeinsam veranstalten wir Wohnzimmerlesungen mit dem besonderen, interaktiven Extra! Unsere Events kann man von überall live miterleben, sei es direkt vor Ort auf dem Lesungssofa oder vor dem heimischen Bildschirm.
In von Veranstaltung zu Veranstaltung unterschiedlichen Aktionen beziehen wir unsere Gäste interaktiv mit ein. So haben sie nicht nur die Möglichkeit, ihre Lieblingsautoren hautnah zu erleben, sondern können auch aktiv, z.B. während eines Interviews, ins Geschehen eingreifen.
Auf dieser Seite informieren wir über aktuelle Termine und tauschen uns mit unseren Gästen über vergangene Veranstaltungen aus.

https://www.facebook.com/buecherkaffeegeblubber
Wir freuen uns sehr über euren Besuch! Schaut doch mal rein!
www.facebook.com/buecherkaffeegeblubber

Sonntag, 24. August 2014

Rezension || Die Bienen | Laline Paull

Ihr Name ist Flora. Ihre Nummer 717. Sie ist ziemlich groß. Ihr Pelz ist struppig. Andere finden sie hässlich. Doch sie ist klug und mutig. Und sie kann sprechen! Flora 717 ist eine Biene.

Ein kleiner Einblick in den Klappentext:


http://www.klett-cotta.de/buch/Gegenwartsliteratur/Die_Bienen/48929
Flora 717 ist eine Säuberungsbiene aus der untersten Kaste im Bienenkorb. Ausgestattet mit Fähigkeiten, die ihren Rang weit überschreiten, steigt sie schnell auf und darf sogar an der Seite der Königin leben. Alles scheint perfekt. Doch ohne es zu wollen, gebiert Flora eines Tages ein Ei. Ein Umstand, der allein der Königin vorbehalten ist und bei Missachtung schwer bestraft wird. Es beginnt ein Wettlauf um Zeit, Nahrung und Geschicklichkeit, um ihr Leben und das ihres geliebten Kindes zu bewahren. Laline Paull inszeniert gekonnt einen Roman über Aufstieg, Liebe und Gerechtigkeit.

Freitag, 22. August 2014

Skoobe News | KW 34 - 2014


Schon wieder ist eine Woche fast vorbei und es hat so den Anschein, als ob so langsam aber sicher der Herbst seine Fühler ausstreckt. Die Temperaturen sind frischer geworden und wenn früh morgens der Wecker klingelt, ist es jetzt schon wieder recht dunkel draußen. Auch die langen hellen Abende werden kürzer. 
Mögt ihr den Herbst? Ich persönlich mal es, wenn es früh und vor allem lange hell ist, das vermisse ich dann schon immer schmerzlich. Aber ansonsten mag ich den Herbst ganz gerne. ich liebe seine warmen Farben und wenn er sich dann auch noch in Form eines sonnigen Altweibersommers präsentiert, ist er herzlich willkommen. Die Tee-Zeit wird eingeläutet und lange Leseabende sind vorprogrammiert.  
Und Skoobe sorgt dafür, dass mir der Lesestoff nie ausgehen wird :-) 

Also werfe ich auch in dieser Woche wieder einen Blick in die Neuheiten aktualisiere gleich einmal meine "will-ich-lesen" - Liste. Welche Bücher meinen virtuellen SuB aktuell neu füllen, seht ihr weiter unten. 

Donnerstag, 21. August 2014

Rezension || Winter in Maine | Gerard Donovan

"Im Sommer hatte ich einen Ring aus Blumen, der den Wald abhielt, im Winter einen Ring aus Büchern, der die Kälte abhielt, damit ich mich für die Monate der Stille ins Haus zurückziehen konnte." ~ Seite 215

Ein kleiner Einblick in den Klappentext:


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Winter-in-Maine-Roman/Gerard-Donovan/e452737.rhd
Julius Winsome lebt zurückgezogen in einer Jagdhütte in den Wäldern von Maine. Der Winter steht vor der Tür, er ist allein, aber er hat die über dreitausend Bücher seines Vaters zur Gesellschaft und vor allem seinen Hund Hobbes, einen treuen und verspielten Pitbullterrier. Eines Nachmittags wird sein Hund aus nächster Nähe erschossen, offenbar mit Absicht. Der Verlust trifft Julius mit ungeahnter Wucht. Er denkt an all die anderen Verluste in seinem Leben. Und er fasst einen erschreckenden Entschlus...
(© Text- & Bildmaterial: btb Verlag)