Wollowbies. Häkelminis feiern Weihnachten | Jana Ganseforth

Sonntag, 1. November 2015 0 Kommentare


Häkelminis feiern Weihnachten

[Klappentext] Der Wollowbies-Wahnsinn geht weiter. Die charakterstarken Häkelminis machen sich sogar die Weihnachtsgeschichte zu Eigen. Die wohl wolligste Krippe der Welt ist zweifelsohne der Hingucker. Unsere 26 niedlichen Kerlchen sind nun ganz auf Weihnachten eingestellt. Rudi Rentier mit seiner ungewöhnlichen Vorliebe für Krautsalat und natürlich Søren Schneeman, der wie jedes Jahr den kalten Winter auf Bali verbringt, überbringen gerne Ihre Weihnachtspost. Und das auf die wohl süßeste Art und Weise. Mit Liebe häkeln, die Nachricht an den Po der Figur knöpfen und den Liebsten eine weihnachtliche Freude machen. Engel, Rentier, Schneemann und die wolligste Krippe aller Zeiten wünschen ein frohes Fest. [© Text und Cover: Frechverlag]

------------------

Nun ist endlich das zweite Buch der Wollowbies erschienen. Darauf habe ich schon mit Vorfreude gewartet und es hat mich dann genauso zum Häkeln angeregt wie das schon das erste Buch. Hier könnt ihr nochmal einen Blick in meine damalige Vorstellung dazu werfen. In diesem neuen Wollowbies-Band geht es nun winterlich/weihnachtlich zu.
Durch die Herzknöpfe mit Labels mit Grußbotschaften sind das lustige Vorfreuden aufs Weihnachtsfest – und zudem eine ganz wunderbare Geschenkidee!

Was mich richtig fasziniert hat: es gibt eine Anleitung für eine Krippe mit allem was dazugehört (Maria, Josef, Jesuskind, Ochse, Esel, Hirten mit Schäfchen, die heiligen drei Könige mit Kamelen) zum Häkeln. Eine super Idee! Schade, dass mir die Zeit dafür momentan nicht reicht. Aber sicher klappt es bis nächste Weihnachten.

Zum Buch selbst:

Das Softcoverbuch hat 112 Seiten und beinhaltet sehr liebevoll gestaltete Anleitungen für 26 niedliche Kerlchen. Das Buch selbst ist aufgeteilt in folgende Rubriken:
  • Kapitel 1 – Winterwelt, Seite 4 – 35
    Mit: Eberhardt Elch, Søren Schneemann, Fabio Fuchs und Pauli Polarfuchs, Sephora Schneeeule, Ella Eichhörnchen, Winfried Wichtel, Elmar Eisbär, Pia Pinguin
  • Kapitel 2 - Weihnachtswelt, Seite 36 – 65
    Mit: Eleonore Engel, Schorschi Schaukelpferd, Eusebius Elf, Leonard Lebkuchen, Rudi Rentier, Willi Weihnachtsmann, Gundis Gans
  • Kapitel 3 - Krippe, Seite 66 – 107
    Mit: Josef, Maria, Jesuskind, Ochse, Esel, Hirten, Schäfchen, Caspar, Melchior, Balthasar, Kamel
  • „So wird`s gemacht (Häkeltips), Seite 108 – 111
    + zusätzlich 5 Herzknöpfe und 5 Labels zum Anknöpfen

Die Anleitungen sind auch diesmal wieder in die Schwierigkeitsstufen 1 bis 3 aufgeteilt, so kann jeder gleich erkennen, ob die bisherige Häkelerfahrung schon ausreicht und gegebenenfalls erst einmal mit den Werken beginnen, die mit der Stufe 1 gekennzeichnet sind.
Da mir für die tolle Krippe –wie oben bereits erwähnt- leider aktuell die Zeit fehlt, habe ich mich zum Nacharbeiten für folgende 3 Teile entschieden:

  • Polarfuchs von Seite 14/15 | Schwierigkeitsstufe 2
  • Schorschi Schaukelpferd von Seite 42 – 45 | Schwierigkeitsstufe 3
  • Gundis Gans von Seite 62-65 | Schwierigkewitsstufe 2







Die Anleitungen sind wieder sehr ausführlich und Reihe für Reihe exakt beschrieben. Dadurch ist alles richtig einfach nachzuarbeiten. Mit den hilfreichen Häkeltips am Ende des Buches können dies auch Häkelanfänger ohne weiteres schaffen.
Da es von jedem Wollobie Fotos von vorne, hinten und der Seite gibt, ist das Zusammensetzen der einzelnen Teile auch mit den entsprechenden Angaben im Anleitungsteil „Fertigstellen“ ganz einfach zu machen.


Auch der zweite Band der Wollowbies ist wieder ein gelungenes Handarbeitsbuch mit lustigen Amigurumis zum Nacharbeiten. Die Kerlchen sehen so süß aus, dass ich am liebsten gleich weiterhäkeln würde. Wenn nur die Zeit dazu da wäre.
Ein ganz dickes Kompliment an Frau Ganseforth. Ich kann nur hoffen, dass es in nicht allzu ferner Zukunft auch einen 3. Band der Wollowbies gibt.
Aus meiner Sicht ist dieses Buch für alle Häkelfans von Amigurumis total empfehlenswert.

© Buchvorstellung, 2015 Gitta Handarbeitsfee



TOPP 6418 , Erscheinungsdatum 2015, 112 Seiten,  €14,99




*Amazon PartnerLink

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns, wenn ihr unsere Beiträge kommentiert, denn dadurch wird dieser Blog lebendig! Bitte habt Verständnis, dass Beiträge vorab geprüft werden, um Spam zu verhindern. Daher kann es einen Moment dauern, bis Kommentare sichtbar werden. Lieben Dank.